Galileo Computing < openbook > Rheinwerk Design - Know-how für Kreative
Know-how für Kreative

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Was gibt es Neues in Photoshop CS4?
2 Camera Raw, DNG und HDR
3 Probleme bei Digitalfotos beheben
4 Retusche
5 Schwarzweiß, Duplex und Schmuckfarben
6 Farb- und Tonwertkorrekturen
7 Farbmanagement
8 Fotomontage und Composing
9 Effekte für Text und Bild
10 Filter
11 Photoshop und Web
12 Photoshop und Druck
13 Automatisierung in Photoshop
14 Datenhandling und Teamwork
15 Tipps und Tricks
16 Photoshop und 3D
17 Photoshop und Video
18 Die DVD zum Buch
Stichwort
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Adobe Photoshop CS4 - Fortgeschrittene Techniken von Thomas Bredenfeld
Kreative Lösungen für den professionellen Arbeitsalltag
Buch: Adobe Photoshop CS4 - Fortgeschrittene Techniken

Adobe Photoshop CS4 - Fortgeschrittene Techniken
geb., komplett in Farbe, mit DVD
843 S., 59,90 Euro
Rheinwerk Design
ISBN 978-3-8362-1237-3
Pfeil Vorwort

Vorwort

Sie werfen gerade den ersten Blick in ein hoffentlich interessantes Buch. Photoshop war immer interessant, und, wie es ausschaut, bleibt es das auch. Was Sie an Photoshop interessiert, wird sehr vielfältig sein. Sind Sie Grafiker, Screendesigner, arbeiten Sie beim Film oder in der Print-Produktion, sind Sie Design-Student oder ein ambitionierter Amateurfotograf, Spieleentwickler oder Druckvorstufen-Profi? Vielleicht sind Sie auch 3D-Artist oder verdienen Ihr tägliches Brot in der DVD-Produktion. Die Bereiche, in denen Photoshop-User tätig sind, können kaum alle aufgezählt werden.

Mein Ziel beim Schreiben dieses Buches war, für die Vielfalt der Leser, die Photoshop benutzen, eine breite Auswahl an Themen zu bieten. Das Programm macht es einem dabei leicht, und die erneut im Umfang erweiterte Version CS4 erst recht.

Ich nehme an, dass Sie schon länger mit Photoshop arbeiten und früheren Versionen ebenso entwachsen sind wie den Basics dieses Programms. Sie wollen mehr. Es gibt wenig Software von einer solchen Mächtigkeit, die auch lang gediente Nutzer immer wieder mit unentdeckten Features überrascht. Ich hoffe, dieses Buch hält solche Überraschungen für Sie bereit.

Meine langjährige Erfahrungen in der Lehre, im Training und in der eigenen Produktion hat gezeigt, dass sich der Mensch gern auf dem Wissensstand ausruht, den er gerade hat. Was einigermaßen funktioniert, wird dann immer so gemacht. Aber das Bessere ist des Guten Feind, und gerade Photoshop bietet enorme Möglichkeiten, die tägliche Arbeit schneller, effektiver, besser und auch weniger langweilig zu gestalten. Viele von Ihnen verdienen mit Photoshop ihr Einkommen – da kann es gar nicht effizient genug sein. Ihnen ist ein großer Teil dieses Buches gewidmet.

Aber auch wer Photoshop nur aus Freude an der Gestaltung nutzt, wird in diesem Buch einige interessante Anregungen finden.

Dieses Buch soll weder das Photoshop-Handbuch noch die Hilfe-Datei ersetzen und auch keine Lektüre für Einsteiger sein; gute Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. Es soll Hinweise geben, in welche Richtung man seine eigene Photoshop-Arbeit weiterentwickeln und verbessern kann. Die oder der eine oder andere kommt vielleicht in diesem Buch auch mit Bereichen in Berührung, die ihr oder ihm vorher kaum bekannt waren. Deshalb geht es auch immer wieder in Randbereiche, in denen Photoshop wichtig ist oder die für Photoshop wichtig sind: Video, 3D, Fotografie, Farbmanagement oder auch Programmierung. Es geht in diesem Buch auch nicht darum, zu zeigen, was Photoshop alles kann (das würde nochmals ein oder zwei Bücher in der vorliegenden Gewichtsklasse nötig machen), sondern darum, wie man bestimmte Aufgaben in Photoshop lösen kann. Grundlegende Arbeiten mit und Funktionen von Photoshop werden nur fallweise besprochen und dann meist in zusammenfassender Form, in erster Linie für Sie zum Nachschlagen.

Die Vorstellung von thematisch passender und zusätzlich zu Photoshop verfügbarer Software in diesem Buch erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es wurden nur solche Programme aufgenommen, die sich im Produktionsalltag als wirklich nützlich herausgestellt haben und die möglichst sowohl für die Mac- als auch für die Windows-Plattform verfügbar sind.

An den wenigen Stellen im Buch, an denen Abbildungen von Photoshop auf Windows zu sehen sind, wird immer Windows XP verwendet. Wie sehr viele andere Photoshop-Nutzer ziehe ich noch immer die Stabilität eines sauber aufgesetzten XP jeder Vista-Installation vor, wenn ich auf Windows arbeite.

Nach der Adaptierung der Creative-Suite-Produkte auf Windows Vista und an den Betrieb auf Macs mit Intel-Prozessoren ist immer noch mit einigen Inkompatibilitäten oder Einbußen zu rechnen — mittlerweile weniger bei Photoshop selbst als bei Programmen und Plugins von Drittherstellern. Diese Inkompatibilitäten werden nur fallweise erwähnt und sind eventuell beim Erscheinen des Buchs oder in der Zeit danach bereits behoben. Wer sich von der Buch-DVD Demos installieren möchte, dem sei trotzdem zuvor empfohlen, sich auf den Websites der Hersteller, die jeweils erwähnt sind, nach möglichen aktuelleren Versionen zu erkundigen.

Nun noch einige Anmerkungen bzw. Konventionen, die für das gesamte Buch gelten: Taste Alt meint auch immer die Taste wahl -Taste am Mac. Die im Text ausschließlich verwendete Taste Strg -Taste meint am Mac die Taste Apfel - oder Taste Cmd -Taste (oft auch Befehls-Taste genannt). Wird der Begriff »Kontextmenü« gebraucht, ist immer ein Klick mit der rechten Maustaste gemeint. Haben Sie am Mac noch ein Exemplar der langsam aussterbenden Spezies »Ein-Tasten-Maus«, so ist hier gleichzeitig die Taste Ctrl -Taste zu drücken. Gibt es Unterschiede zwischen Mac und Windows, die bei Photoshop sehr selten geworden sind, werden diese immer ausdrücklich erwähnt. Bei manchen Bezeichnungen bleibe ich den Lesern zuliebe bei den seit über einem Jahrzehnt gewohnten Bezeichnungen, vor allem bei den alten Paletten, die nun »Bedienfelder« heißen.

Auch wenn man als Autor gerade in diesem Fachbereich ein Buch machen möchte, das nicht nur hilf- und lehrreich ist, sondern auch schön anzuschauen ist, so musste ich mich doch bei der Bildauswahl für dieses Buch hier und da gegen ein hübscheres Bild entscheiden, weil an einem anderen das zu besprechende Problem besser gezeigt und behoben werden kann. An schicken Agenturbildern kann nun mal oft nichts mehr besser machen.

Ist im Buch von Lesern und Nutzern die Rede, sind natürlich die werten Leserinnen und Nutzerinnen genauso angesprochen!

Dieses Buch ist gegenüber seinem Vorgänger zu Photoshop CS3 intensiv überarbeitet und im Umfang nochmals um einiges erweitert worden. Deshalb war es eine größere Unternehmung, ein solches Buch zu schreiben, und das konnte nicht ohne vielfältige Unterstützung gelingen. Ich möchte allen, die mir bei dieser Arbeit geholfen haben, danken, im Besonderen aber den folgenden Menschen, ohne die das Buch nicht das wäre, was Sie jetzt in den Händen halten:

Adobe in Deutschland und Österreich und besonders Ulrich Taller von PRofessional in Wien haben mich so unterstützt, wie man sich das als Autor eines Softwarebuches nur wünschen kann. Weiter möchte ich allen anderen Softwareherstellern danken, die mir erlaubt haben, ihre Programme und Plugins auf die Buch-DVD zu bringen, um den Lesern viele Downloads zu ersparen.

Wertvolle Anregungen, Verbesserungsvorschläge, zusätzliches Fachwissen in Randbereichen und Kritik kamen von diversen Freunden und Kollegen. Ihnen sei ebenso gedankt wie einer ganzen Reihe von Lesern für ihre Zuschriften zu den beiden Vorgängerbüchern.

Mein Dank gilt natürlich auch dem Team von Galileo Press für die Unterstützung während der langen Arbeit, allen voran der Lektorin Katharina Geißler für ihre Geduld und ihre professionelle Betreuung und ihrer Kollegin Ruth Lahres, die bei den beiden vorigen Ausgaben geholfen hat, den Grund für dieses Buch zu legen. Ebenso geht mein Dank an Steffi Ehrentraut und Katrin Müller, die mich beim Satz dieses Buches betreut haben.

Ganz besonders möchte ich schließlich Sonja Bettel für ihre Geduld danken – mit meinem Buchprojekt und mit mir.

Thomas Bredenfeld



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
<< zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Adobe Photoshop CS4 - Fortgeschrittene Techniken






Adobe Photoshop CS4
Fortgeschrittene Techniken

bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Adobe Photoshop CS6 und CC






 Adobe Photoshop
 CS6 und CC


Zum Katalog: Photoshop Lightroom 5






 Photoshop
 Lightroom 5


Zum Katalog: Photoshop Artworks






 Photoshop Artworks


Zum Katalog: Adobe Photoshop für Fortgeschrittene






 Adobe Photoshop für
 Fortgeschrittene


Zum Katalog: Die Schöne und das Biest






 Die Schöne und
 das Biest


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo





Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2010
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


Nutzungsbestimmungen | Datenschutz | Impressum

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de