Galileo Computing < openbook > Galileo Design - Know-how für Kreative
Know-how für Kreative

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Was gibt es Neues in Photoshop CS4?
2 Camera Raw, DNG und HDR
3 Probleme bei Digitalfotos beheben
4 Retusche
5 Schwarzweiß, Duplex und Schmuckfarben
6 Farb- und Tonwertkorrekturen
7 Farbmanagement
8 Fotomontage und Composing
9 Effekte für Text und Bild
10 Filter
11 Photoshop und Web
12 Photoshop und Druck
13 Automatisierung in Photoshop
14 Datenhandling und Teamwork
15 Tipps und Tricks
16 Photoshop und 3D
17 Photoshop und Video
18 Die DVD zum Buch
Stichwort
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Adobe Photoshop CS4 - Fortgeschrittene Techniken von Thomas Bredenfeld
Kreative Lösungen für den professionellen Arbeitsalltag
Buch: Adobe Photoshop CS4 - Fortgeschrittene Techniken

Adobe Photoshop CS4 - Fortgeschrittene Techniken
geb., komplett in Farbe, mit DVD
843 S., 59,90 Euro
Rheinwerk Design
ISBN 978-3-8362-1237-3
Pfeil 10 Filter
Pfeil 10.1 Allgemeines zu Filtern
Pfeil 10.1.1 Gruppierung der Filter
Pfeil 10.1.2 Weniger ist mehr!
Pfeil 10.2 Smartfilter
Pfeil 10.2.1 Smartfilter in der Ebenen-Palette
Pfeil 10.2.2 Fülloptionen von Smartfiltern
Pfeil 10.2.3 Mehrere Smartfilter anwenden
Pfeil 10.2.4 Backup-Ebenen
Pfeil 10.3 Filtergalerie
Pfeil 10.4 Weichzeichner
Pfeil 10.4.1 Selektiver Weichzeichner
Pfeil 10.4.2 Bewegungsunschärfe
Pfeil 10.4.3 Tiefenschärfe abmildern
Pfeil 10.5 Beleuchtungseffekte
Pfeil 10.6 Verzerrungsfilter
Pfeil 10.6.1 Verflüssigen
Pfeil 10.6.2 Versetzen-Filter
Pfeil 10.6.3 Verkrümmen
Pfeil 10.7 Hilfsfilter
Pfeil 10.7.1 Verschiebungseffekt
Pfeil 10.8 Do it yourself: Eigene Filter bauen
Pfeil 10.8.1 Eigene Filter
Pfeil 10.8.2 Pixel Bender
Pfeil 10.8.3 Filter Forge
Pfeil 10.9 Filter von Drittherstellern
Pfeil 10.9.1 Die Textur- und Button-Maschine: SuperBladePro
Pfeil 10.9.2 Tiffen Dfx
Pfeil 10.9.3 Nik Color Efex Pro
Pfeil 10.9.4 Alien Skin Eye Candy und Xenofex

10 Filter

Photoshop hat im Wesentlichen zwei Grundaufgaben: Bilder reparieren und optimieren einerseits und Bilder (um-)gestalten andererseits. Diese zweite Aufgabe ist ohne die Filter nicht denkbar.


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

10.1 Allgemeines zu Filtern Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Filter greifen direkt in das Bildmaterial ein. Im Gegensatz zu den zuvor besprochenen Ebeneneffekten und allen Manipulationen, die mit Einstellungsebenen durchgeführt werden, wie Tonwert- und Farbkorrektur, sind Filter in der Regel destruktiv, d. h., sie verändern das Originalmaterial dauerhaft.

Abbildung 10.1 Im Plugin-Ordner von Photoshop

Filter sind Plugins | Filter können mittlerweile fast alles Denkbare machen, was Mathematik überhaupt mit digitalem Bildmaterial anstellen kann. Sie sind in Photoshop als »Plugins« eingebunden, sind also nicht Teil des Programmkerns, sondern Zusatzmodule, was auch die deutsche Übersetzung für Plugins ist. Plugins waren ursprünglich als Schnittstelle für Dritthersteller gedacht, aber mittlerweile hat Adobe selbst fast alle eigenen Filter als Plugins ausgelagert. Sie befinden sich im Photoshop-Programmordner im Ordner Plug-ins.

In diesem Bereich ist traditionell eine große Anzahl an Entwicklern unterwegs, die für Photoshops offene Plugin-Schnittstelle eine gigantische Zahl an mehr oder oft auch weniger sinnvollen Effekten und Filtern programmiert haben.

In früheren Zeiten konnte man die Neuerscheinung von gewissen Plugins flächendeckend in der ganzen Medienbranche beobachten. Altgediente User werden sich vielleicht noch amüsiert an die epidemisch auftauchende Eselsecke von Kai´s Power Tools erinnern. Eine ganze Reihe solcher Effekte ist mittlerweile in Photoshop (teilweise durch Zukauf der Firmen oder Nachbau der Produkte) integriert. Der Bedarf an »Drittmitteln« ist auch deswegen zurückgegangen. Die wirklich guten und brauchbaren Dritthersteller-Plugins sind nach wie vor an einer Hand abzuzählen.


Nicht alle Filter finden sich im Menüpunkt »Filter«

Auch außerhalb des Menüpunkts Filter sind bei Photoshop Filter verteilt: z. B. finden Sie Verkrümmen, das von der Funktionsweise her klar zu den Filtern zu rechnen ist, unter BearbeitenTransformieren. Die Trennlinie hat Adobe nicht ganz eindeutig gezogen. Im Zusatzmodule-Ordner befinden sich unter Filter noch eine ganze Reihe anderer Funktionen, z. B. Variationen, Fluchtpunkt oder Belichtung. Auch sind manche Funktionen wie z. B. BildKorrekturenTontrennung von ihrer Wirkungsweise her eigentlich Filter.



Plugins = Zusatzmodule

Mit Photoshop CS4 heißt der Ordner für die Zusatzmodule nur noch Plug-ins. Der Name wird nicht mehr ins Deutsche übersetzt. Der besseren Lesbarkeit wegen verwende ich in diesem Buch die ebenfalls gebräuchliche Bezeichnung »Plugin«.


Wichtig ist in erster Linie, seinen Werkzeugkasten sehr gut zu kennen und für den jeweiligen Zweck genau zu wissen, was man dort gebrauchen kann und was nicht. Ein Plugin-Ordner von ein paar Hundert Megabyte, den man aber nicht wirklich durch und durch kennt, kostet neben längeren Startzeiten von Photoshop im Alltagsernstfall der Produktion nur unnötig Zeit durch endloses Probieren und Rückgängigmachen. Es sei hier also eine Lanze gebrochen für das gute alte »Weniger ist mehr«. Was dabei erfahrungsgemäß übrig bleibt, wird im Folgenden beschrieben und steht Ihnen z. T. auf der Buch-DVD zum Testen zur Verfügung. Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf den Bordmitteln von Photoshop.


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

10.1.1 Gruppierung der Filter Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Die Auswahl an Filtern ist unüberschaubar groß, und es ist nicht leicht, zwischen Brauchbarem und Unsinnigem zu unterscheiden. Auch ist bei dieser Vielzahl eine Unterteilung in funktionelle Gruppen sinnvoll (hier zunächst nur anhand der Photoshop--eigenen Filter):

  • Deformation: Diese Filter verformen das Bild ganz oder teilweise mit automatischen oder manuellen Mitteln. Beispiele sind Verflüssigen, Kräuseln oder Verkrümmen.
  • Imitation: Mal- und (Kunst-)Druckverfahren verfremden das Bild zu Gemälden und Zeichnungen (Aquarell, Fresko, Strich-umsetzung).
  • Fotografisch: Hier werden bildnerische Eigenheiten von Film, Kamera und Zubehör nachempfunden: Tiefenschärfe abmildern, Scharfzeichner, Weichzeichner usw.
  • Synthese: Komplett neue Bildelemente werden hier produziert. Dazu gehören Blendenflecke, Beleuchtungseffekte, Wolken.
  • Grund- und Hilfsfunktionen: Diese Filter generieren entweder »Grundstoff« für das weitere Arbeiten mit anderen Filtern (z. B. Rauschen hinzufügen) oder beinhalten Funktionen, die man oft als Hilfsmittel braucht (Verschiebungseffekt, Video-Filter).

Galileo Computing - Zum Seitenanfang

10.1.2 Weniger ist mehr! topZur vorigen Überschrift

Filter haben mehr als andere Gestaltungsmittel die Tendenz, aufdringlich und vordergründig zu wirken. Ein guter Einsatz ist fast immer dezent und ausgewogen. Aus diesem Grund sollen hier auch nur erfahrungsgemäß wirklich brauchbare Filter besprochen werden. Bei den vorgestellten Filtern oder Filtersammlungen von Drittherstellern gilt es gerade in dieser Hinsicht, gut zu überlegen, ob eine Anschaffung sinnvoll ist. Es gibt eine ganze Reihe von Filtern, deren Ergebnisse letztlich auch mit anderen Mitteln in Photoshop erreicht werden können. Sie haben ihre Berechtigung dann meist nur hinsichtlich Bequemlichkeit und Zeitersparnis und der einfacheren Anwendung. Andere Filter wiederum, vor allem solche von Drittherstellern, bringen Effekte zustande, die man aus Photoshop mit keinem Trick der Welt herausholen kann. Die hier vorgestellten Filter zeigen eine Auswahl, die zwar auf jahrelanger Erfahrung beruht, aber trotzdem subjektiv ist. Probieren und die eigene Marktforschung sind gerade hier sehr wichtig und unverzichtbar.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
<< zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Adobe Photoshop CS4 - Fortgeschrittene Techniken






Adobe Photoshop CS4
Fortgeschrittene Techniken

bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Adobe Photoshop CS6 und CC






 Adobe Photoshop
 CS6 und CC


Zum Katalog: Photoshop Lightroom 5






 Photoshop
 Lightroom 5


Zum Katalog: Photoshop Artworks






 Photoshop Artworks


Zum Katalog: Adobe Photoshop für Fortgeschrittene






 Adobe Photoshop für
 Fortgeschrittene


Zum Katalog: Die Schöne und das Biest






 Die Schöne und
 das Biest


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo





Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2010
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


Nutzungsbestimmungen | Datenschutz | Impressum

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de