Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Geleitwort
1 Warum eine neue Server-Version?
2 Editionen und Lizenzen
3 Hardware und Dimensionierung
4 Protokolle
5 Was ist .NET?
6 Installation
7 Die Core-Installationsoption
8 Active Directory-Domänendienste
9 Netzwerkdienste im AD-Umfeld
10 Active Directory Lightweight Directory Services (AD LDS)
11 Active Directory-Verbunddienste (Federation Services)
12 Active Directory-Zertifikatdienste
13 Active Directory-Rechteverwaltungsdienste (AD RMS)
14 »Innere Sicherheit«
15 Dateisystem und Dateidienste
16 Drucken
17 Webserver (IIS)
18 SharePoint Foundation und SharePoint Server
19 Remotedesktopdienste (Terminaldienste)
20 Hochverfügbarkeit
21 Datensicherung
22 Servervirtualisierung mit Hyper-V
23 Windows PowerShell
Stichwort

Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
Windows Server 2012 R2 von Ulrich B. Boddenberg
Das umfassende Handbuch
Buch: Windows Server 2012 R2

Windows Server 2012 R2
Rheinwerk Computing
1392 S., 4., aktualisierte Auflage 2014, geb.
59,90 Euro, ISBN 978-3-8362-2013-2
Pfeil Geleitwort

Geleitwort

Singe den Zorn, o Göttin, des Peleiaden Achilleus,
Ihn, der entbrannt den Achaiern unnennbaren Jammer erregte,
Und viel tapfere Seelen der Heldensöhne zum Aïs
Sendete, aber sie selbst zum Raub darstellte den Hunden ...

In Gesprächen mit Kunden über Windows Server 2012 bzw. 2012 R2 kommt man schnell auf die Oberfläche im Windows 8/8.1-Stil (»Modern UI«) zu sprechen. Dass diese Oberfläche gut und innovativ für Tablets ist, dürfte mittlerweile niemand mehr bezweifeln – und das sage ich, der nicht nur eine allgemein bekannte Vorliebe für Microsoft-Technologien pflegt, sondern auch ein überzeugter Apple-Fanboy ist. Der Diskussionspunkt ist, warum »diese Tablet-Oberfläche« nun unbedingt auf einen Server muss. Der technische Grund ist hier zweifelsfrei die nahe Verwandtschaft von Windows 8/8.1 und Windows Server 2012 bzw. 2012 R2. Und der Gedanke des einheitlichen Bedienkonzepts lässt sich ja grundsätzlich auch beim Server anführen.

Wie dem auch sei, die neue Oberfläche führt bei vielen Anwendern zu dem typischen dreiphasigen Eingewöhnungsprozess:

  • Phase 1: Radikale Ablehnung: »Alles total Schrott!«
  • Phase 2: Vorsichtiges Herantasten und erste Erkenntnis, dass es vielleicht doch nicht so totaler Schrott ist
  • Phase 3: Begeisterung

Windows Server 2012 lässt sich allerdings nicht auf die neue Oberfläche reduzieren, es gibt diverse Innovationen zu entdecken, von denen ich stellvertretend Hyper-V nennen möchte. Diese Technologie bringt in der aktuellen Version einige wirklich coole Features mit.

Die gute Nachricht für erfahrene Admins von Windows Server 2008 R2 ist übrigens, dass diese ihr Expertenwissen weitgehend verwenden können. Es hat sich zwar etliches geändert, das meiste ist aber eher evolutionär als revolutionär. Das sehen Sie auch an der Versionsnummer. In der Preview-Version lautet sie 6.3.9431.

Zur Erinnerung:

  • Vista und Server 2008: 6.0.x
  • Windows 7 und Server 2008 R2: 6.1.x,
  • Windows 8 und Server 2012: 6.2.x.

Windows Server 2012 R2 und auch das zeitgleich erscheinende Windows 8.1 gehören somit zur »Generation Vista«.

Abbildung

Abbildung 1 Die Versionsnummer der Preview-Version des 2012 R2-Servers

Ich habe in den letzten Monaten diverse Projekte mit dem Server 2012 durchgeführt und kann Ihnen berichten, dass das Produkt stabil und zuverlässig seine Aufgaben erfüllt. Es gibt auch keinen Grund anzunehmen, dass das mit R2 anders sein sollte – wie gesagt: Die Änderungen sind eher evolutionär als revolutionär.

Sicher, es gibt hier und da einige Kompatibilitätsprobleme, übrigens auch und insbesondere mit einigen Microsoft-Applikationsservern. So konnte der von mir sehr geschätzte Data Protection Manager keinen Server 2012 sichern. Die Zeit heilt hier aber alle Wunden. Die Empfehlung lautet also im Allgemeinen: Setzen Sie aktuelle Technologie ein, und arbeiten Sie mit Windows Server 2012 R2.

Ich bin freiberuflicher Berater, Softwarearchitekt und Entwickler. Folglich kann ich Ihnen helfen, wenn Sie Aufgabenstellungen rund um Microsoft-Technologien haben. Ich bin in Projekten einerseits Berater, andererseits aber auch »Macher«. Wenn Sie mit mir in Kontakt treten möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Des Weiteren möchte ich Sie gern auf mein Angebot an Seminaren aufmerksam machen. Sie finden es unter https://www.boddenberg.de/seminare.

Ich möchte Ihnen nun viel Freunde mit diesem Buch wünschen und natürlich nicht versäumen, mich bei all denen zu bedanken, die direkt oder indirekt zum Entstehen beigetragen haben. Insbesondere sind dies natürlich meine Frau und unsere Amy gewesen. Vielen Dank für Liebe, Ansporn und Zuversicht!

Ulrich B. Boddenberg,
September 2013



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.

>> Zum Feedback-Formular
<< zurück




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH, Bonn 2014
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


Nutzungsbestimmungen | Datenschutz | Impressum

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de


  Zum Katalog
Zum Katalog: Windows Server 2012 R2






Windows Server 2012 R2
Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchempfehlungen
Zum Katalog: Office 365






 Office 365


Zum Katalog: Microsoft Hyper-V






 Microsoft Hyper-V


Zum Katalog: Linux-Server






 Linux-Server


Zum Katalog: Vmware vSphere 5






 Vmware vSphere 5


Zum Katalog: Windows 8 für Administratoren






 Windows 8 für
 Administratoren


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo