Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Geleitwort
Vorwort
1 Hello iPhone
2 Die Reise nach iOS
3 Sehen und anfassen
4 Alles unter Kontrolle
5 Daten, Tabellen und Controller
6 Models, Layer, Animationen
7 Programmieren, aber sicher
8 Datenserialisierung und Internetzugriff
9 Multimedia
10 Jahrmarkt der Nützlichkeiten
Stichwort

Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
Apps programmieren für iPhone und iPad von Klaus M. Rodewig, Clemens Wagner
Das umfassende Handbuch
Buch: Apps programmieren für iPhone und iPad

Apps programmieren für iPhone und iPad
Rheinwerk Computing
1172 S., geb., mit DVD
49,90 Euro, ISBN 978-3-8362-2734-6
Pfeil Vorwort

Vorwort

Ein Fachbuch zu schreiben, ist in der Regel eine nüchterne Angelegenheit. Als Autor bekommt man wenig Feedback, und bis es zu einer zweiten Auflage kommt, vergeht viel Zeit. Ganz anders bei diesem Buch: Die erste Auflage, die wir im Herbst 2011 parallel zum Erscheinen von iOS 5 veröffentlichten, war ein toller Erfolg! Wir bekamen unglaublich viele positive Rückmeldungen, viele Anregungen zu neuen Themen und natürlich auch konstruktiv kritische Anmerkungen dazu, was wir in einer Folgeauflage besser machen könnten.

Diese Anregungen schlugen sich in der zweiten Ausgabe nieder, die unter einem leicht geänderten Namen, mit fast dem doppelten Umfang und mit Anpassungen für iOS 6 erschien. Apple hat in der Zwischenzeit iOS 7 und Xcode 5 veröffentlicht, und so lag es für uns Autoren nahe, eine dritte Ausgabe zu erstellen. Während Apple sich bei den vorangegangenen Aktualisierungen sehr stark auf Erweiterungen des Funktionsumfangs konzentrierte, stehen bei iOS 7 vor allem die Designänderungen im Vordergrund. Damit gehen wiederum einige Verhaltens- und Paradigmenänderungen in der App-Entwicklung einher, die wir in dieser dritten Ausgabe selbstverständlich mit dem Leser-Feedback zur zweiten Ausgabe berücksichtigen. Natürlich gibt es auch eine ganze Reihe neuer Themen; angefangen bei Erweiterungen von Objective-C bis hin zum Einbetten von Videofilmen. Das Ergebnis halten Sie in den Händen, und wir möchten uns ganz herzlich bedanken, dass Sie unser Buch gekauft haben.

Die Überarbeitung der ersten beiden Kapitel in der zweiten Ausgabe haben die meisten Leser sehr positiv aufgenommen, und gerade Neueinsteiger kommen mit der flacheren Lernkurve in den ersten drei Kapiteln wesentlich besser zurecht. Dennoch haben wir auch in dieser dritten Ausgabe versucht, die Kurve noch weiter abzuflachen und eventuelle Stolpersteine aus dem Weg zu räumen; hier möchten wir uns insbesondere bei den aufmerksamen Lesern bedanken, die uns hierzu Korrektur- und Verbesserungsvorschläge unterbreitet haben.

Kapitel 1 enthält eine Anleitung zum Einrichten einer funktionierenden Entwicklungsumgebung und zeigt Ihnen anhand einer einfachen App die grundlegenden Schritte der Programmierung für iOS auf. Dabei steht noch nicht das Verstehen, sondern zunächst nur das Machen im Vordergrund.

Kapitel 2 behandelt das Einmaleins, das Sie für die iOS-Entwicklung benötigen, wobei wir uns zuallererst auf die objektorientierte Programmierung konzentrieren. Wir zeigen deren Umsetzung in Objective-C und illustrieren diese auch an einem Beispielprojekt, das wir an die Gegebenheiten von iOS 7 (automatisches Referenzzählen und Storyboards) angepasst haben. Außerdem stellt das Kapitel die Speicherverwaltung von Cocoa Touch, das Model-View-Controller-Muster und andere wichtige Grundlagen der iOS-Programmierung dar.

In Kapitel 3 entwickeln Sie Schritt für Schritt eine App, die einen analogen Wecker simuliert. Neben der Verarbeitung von Gesten lernen Sie in diesem Kapitel auch, wie Sie eigene Grafiken auf den Bildschirm bringen können. Im Vergleich zur Vorauflage haben wir hier noch einmal die Erläuterungen zu den einzelnen Umsetzungsschritten erheblich erweitert. Die Anpassung dieser App an die verschiedenen Gerätetypen, das Autolayout und die Fehlersuche mit dem Debugger sind weitere wichtige Themen in diesem Kapitel.

In Kapitel 4 stehen die verschiedenen grundlegenden Arten von Viewcontrollern und die Arbeit mit Storyboards im Mittelpunkt. Außerdem erfahren Sie dort in den praktischen Anleitungen, wie Sie Einstellungsdialoge im Apple-Style erstellen und ältere Projekte auf Storyboards umstellen.

Kapitel 5 zeigt Ihnen anhand einer Fototagebuch-App, wie Sie größere Datenmengen speichern und darstellen. Dafür lernen Sie neben Core Data auch Table- und Collectionviews kennen. Da das Fototagebuch Texte, Bilder und Töne verwalten kann, erfahren Sie, wie Sie diese Medien aufnehmen, speichern und anzeigen. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie die Einträge über soziale Netzwerke oder E-Mail teilen oder an den Drucker senden.

Kapitel 6 beginnt mit dem Modell eines Puzzlespiels. Wir erläutern aber nicht nur den Aufbau dieses Spiels, sondern zeigen Ihnen an diesem Beispiel das automatisierte Testen von Apps. Dabei erfahren Sie auch, wie Sie den Bewegungssensor eines Gerätes auslesen. Ein weiteres wichtiges Thema dieses Kapitels sind Layer, die Ihnen viele Möglichkeiten bieten, Ihre Views attraktiver zu gestalten. Dazu gehört neben Verläufen, Spiegelungen und einfachen dreidimensionalen Darstellungen auch ein mächtiges Animationssystem. Außerdem lernen Sie hier, wie Sie mit Instruments Ihre Apps optimieren.

Kapitel 7 steht ganz im Zeichen der Sicherheit. Datenschutz und Datensicherheit sich grundlegende Anforderungen an Apps, so dass Sie in diesem Kapitel typische Sicherheitslücken kennen lernen sowie Methoden, diese in eigenen Apps zu vermeiden. Neben der methodischen Analyse von Apps mit Hilfe des Threat Modelings zeigt das Kapitel Ihnen, wie Sie Sicherheitsfunktionen in Apps implementieren sowie eine App (sicher) in die iCloud integrieren. Ein wichtiges neues Thema in diesem Kapitel ist der Wegfall der UDID und die Erläuterung und Anwendung der neuen Identifier für Fehlersuche und Benutzertracking.

Kapitel 8 dreht sich um die Übertragung von Daten über das Internet, die wir anhand einer App für eine imaginäre Firma erläutern. Sie erfahren, wie Sie die Daten aus XML- und JSON-Dokumenten extrahieren, um sie auf einem iOS-Gerät zu verarbeiten und zu speichern. Das Kapitel erklärt nicht nur den Daten-Download vom Server, sondern auch den Upload von Daten; und an einer kleinen PHP-Seite zeigen wir Ihnen, wie Sie HTML-Formulare über iOS ansprechen. Schließlich erfahren Sie noch, wie Sie Karten in Ihren Apps und Routen in der neuen Karten-App von Apple anzeigen können.

Das neunte Kapitel ist gegenüber der zweiten Ausgabe neu dazugekommen. Es behandelt die Möglichkeiten, Multimedia-Inhalte einzubetten, wozu wir Texte mit Hervorhebungen, HTML und Videos zählen. [Anm.: Die Integration von Audiodateien zeigen bereits das dritte und das fünfte Kapitel.] Außerdem erfahren Sie in diesem Kapitel, wie Sie aus dem Internet geladene Daten zwischenspeichern, um Ihre Apps auch offline nutzbar zu machen.

Die Entwicklungsumgebung Xcode steht im Mittelpunkt von Kapitel 10. Es erklärt Ihnen die verschiedenen Dialoge und Einstellungsmöglichkeiten, und wir gehen dort genauer darauf ein, wie Xcode Applikationen erstellt. In diesem Kapitel erfahren Sie auch, wie Sie Ihre Apps an Ihre Kunden zum Testen verteilen können und wie Sie eine Versionsverwaltung auf Basis von Git einbinden und verwenden. Zusätzlich zeigen wir Ihnen, wie Sie einen eigenen Git-Server aufbauen.

Wie schon in der vorangegangenen Ausgabe haben wir einige Abschnitte mit einem Symbol gekennzeichnet. Sie enthalten komplexere Themen, deren Verständnis für den weiteren Verlauf des jeweiligen Kapitels nicht unbedingt notwendig ist. Sie können diese Abschnitte also beim ersten Durcharbeiten des Kapitels ruhig überfliegen oder auslassen.

Über die Webseite zum Buch, die Sie unter http://www.cocoaneheads.de finden, können Sie sich über aktuelle Entwicklungen zum Buch informieren, und dort finden Sie auch eine Auflistung der uns bekannten Fehler des Buches. Des Weiteren haben Sie Zugriff auf den Code zum Buch, der in einem Github-Repository abgelegt ist. Sie können dort den Code als Zip-Archiv herunterladen oder auch per Git-Client auf das Repository zugreifen: https://github.com/cocoaneheads/iPhone. Das Repository enthält auch den Code zur vorherigen Auflage des Buches. Sie finden den Code zur vorliegenden Auflage im Branch Auflage_3.

Parallel zu iOS entwickelt Apple auch Xcode immer weiter. Seit dem Erscheinen des ersten Previews von Version 4 im Herbst 2010 bis zur Fertigstellung des dritten Manuskriptes im Herbst 2013 hat eine zweistellige Anzahl von Versionen unsere Rechner passiert. Da Apple die Entwicklung wahrscheinlich auch in Zukunft genauso rasant vorantreiben wird, kann es vorkommen, dass einzelne Abbildungen im Buch von der jeweils aktuellen Version abweichen. Lassen Sie sich dadurch nicht verwirren: Häufig handelt es sich dabei nur um kleinere Anpassungen. Leider ist nun einmal die Entwicklungsgeschwindigkeit von Apple wesentlich größer als die Release-Zyklen dieses Buches. Größere Änderungen erläutern wir natürlich auf der Website zum Buch.

Wir wünschen Ihnen eine lehrreiche und unterhaltsame Lektüre und hoffen, dass Sie viel Spaß und Erfolg bei der Entwicklung Ihrer Apps haben.

Köln,
Klaus Rodewig (@cocoanehead) und Clemens Wagner



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.

>> Zum Feedback-Formular
<< zurück




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH, Bonn 2014
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de


  Zum Katalog
Zum Katalog: Apps programmieren für iPhone und iPad






Apps programmieren für iPhone und iPad
Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchempfehlungen
Zum Katalog: Apps programmieren für iPhone und iPad






Apps programmieren für iPhone und iPad


Zum Katalog: Einstieg in Objective-C 2.0 und Cocoa






Einstieg in Objective-C 2.0 und Cocoa


Zum Katalog: Spieleprogrammierung mit Android Studio






Spieleprogrammierung mit Android Studio


Zum Katalog: Android 5






Android 5


Zum Katalog: iPhone und iPad-Apps entwickeln






iPhone und iPad-Apps entwickeln


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo