Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
 
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Minecraft ist außergewöhnlich
2 Crashkurs in die Minecraft-Welt
3 Sicher durchs Minecraft-Internet
4 Server und Mehrspielerumgebungen
5 Zwischen Hobby und Computerspielsucht
6 Fakten, Tipps und Antifrustlösungen
7 Gemeinsame Projekte in und um Minecraft
A Anhang
Stichwortverzeichnis

Jetzt Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Der Minecraft-Coach für Eltern von Richard Eisenmenger
Wie Kinder sicher und intuitiv spielen
Buch: Der Minecraft-Coach für Eltern

Der Minecraft-Coach für Eltern
Pfeil A Anhang
Pfeil A.1 Minecraft-Jargon
Pfeil A.2 Moderne Abkürzungen, nicht nur im Chat
 
Zum Seitenanfang

A    Anhang Zur vorigen ÜberschriftZur nächsten Überschrift

 
Zum Seitenanfang

A.1    Minecraft-Jargon Zur vorigen ÜberschriftZur nächsten Überschrift

Admin

Abkürzung für Administrator, den Chef eines Servers, der sich um die organisatorische und/oder technische Verwaltung kümmert. Ihn auf einem Multiplayer-Server im Spiel zu begegnen, kommt dem Treffen mit einem Promi gleich.

Biom

Biom steht in Minecraft für einen Landschaftstyp, z. B. Dschungel, Wüste, Savanne oder Tundra. Biome unterscheiden sich vor allem durch die landschaftlichen Features, wie Bäume, Flüsse und Berge, und die Farbgebung, aber auch durch den Einsatz von Regen oder Schnee. Die Grenzen sind in der Regel hart und eindeutig zu erkennen.

Zu Beginn ist es wichtig, in einem Biom auf die Welt zu kommen, in dem es Bäume gibt, sonst wird das Spiel sehr schwer. Eine Wüste in der Nähe hilft, schon früh Glas (aus Sand) brennen zu können. Sind diese Merkmale nicht vorhanden, ist es empfehlenswert, eine neue Welt zu erzeugen – Minecrafts Zufallsgenerator würfelt die Biomplatzierung dann wieder neu aus.

Brutpunkt

Etwas zu wörtlich genommene, spaßige Übersetzung für den Spawn-Punkt, also den Ort, an dem die Spielfigur wiedergeboren wird, wenn es zu einem tödlichen Unglück kam.

Butterblock

Liebevolle Bezeichnung für einen Goldbarren

Crack

Auch gecrackte Versionen von Minecraft sind im Umlauf, mit denen es möglich ist, das Spiel ohne Minecraft-Konto zu starten. Natürlich sind sie illegal und angesichts des niedrigen Verkaufspreises und des hohen Preis-/Leistungsverhältnisses des Spiels völlig überflüssig. In einer Multiplayer-Umgebung kann es jedoch passieren, dass Ihr Kind von einem Unbekannten ermutigt wird, eine gecrackte Version herunterzuladen, die besser ist und mehr Funktionen hat. Das ist selbstverständlich ein Schwindel und kann böse für den Familien-PC enden. Sensibilisieren Sie Ihr Kind für das Thema, und erlauben Sie Programminstallationen nur gemeinsam (siehe Abschnitt 5.5.1).

Diarüstung/Diaschwert

Abkürzung für Diamantrüstung und Diamantschwert, die jeweils besten und widerstandsfähigsten Varianten. Dementsprechend selten ist Diamant allerdings zu finden (zwischen Ebene 4 und 13).

Griefer

Jemand, der die Konstruktionen von Mitspielern mutwillig zerstört oder am Spawn-Punkt auf Mitspieler wartet, um sie unerwartet auszurauben. Sie kommen dem Mobbing im echten Leben am nächsten, sind außerordentlich unbeliebt und auf den meisten Servern verboten. Das destruktive Verhalten kann psychologische Ursachen haben, die sich auch in Verhaltensstörungen der wahren Person hinter der Minecraft-Figur zeigen. Darum sollten Griefer unbedingt bei Moderatoren, beim Admin oder im Beschwerdeforum gemeldet werden.

Hate

Quantifizierung einer Missstimmung jemandem gegenüber, nicht unbedingt so extrem wie Hass. Für eine törichte Aktion bekommt man viel »Hate« eines anderen.

Hunger Games

Eine Spielvariante, die es in Dutzenden von Ausführungen gibt: Die Spieler werden, wie in den Filmen, auf Überlebensproben gestellt. Dabei kann es durchaus rabiat zugehen, weshalb sich diese Spielform nicht für junge Kinder eignet.

IRL

Abkürzung für In Real Life: alles, was außerhalb der virtuellen Spielwelt und der Online-Foren passiert.

Mob

Abkürzung für Mobile, also etwas Bewegliches, z. B. Tiere, Dorfbewohner und Monster, egal ob friedlich oder feindlich.

Mod

Abkürzung für Modification, eine mehr oder weniger inoffizielle Spielerweiterung (siehe Abschnitt 3.3.4 und Abschnitt 7.12).

Auch Abkürzung für Moderator, eine Art exekutiver Administrator auf zweiter Ebene eines Multiplayer-Servers. Er sorgt für die Einhaltung der Regeln und dient als Ansprechpartner für spielinterne Veranstaltungen oder Probleme.

Mojang

Spielehersteller um den Gründer Markus Persson, der Minecraft erfunden hat. Mittlerweile gehört Mojang zu Microsoft, was viele Spieler beunruhigt. Trotzdem wird Minecraft immer noch ohne Einfluss des Softwaregiganten weiterentwickelt.

Mooshroom

Im Pilzland lebende Variante der Kuh. Auf ihr wachsen Pilze, die mit einer Schere abrasiert werden können.

Nether

Die Minecraft-Hölle. Nicht ganz so detailliert und grausam wie ein Höllenbild von Hieronymus Bosch, aber in etwa mit derselben Farbgebung. Insbesondere Ghasts, aber auch Lohen und Wither-Skelette machen dem Spieler hier das Leben schwer. Im Gegenzug gibt’s interessante Dinge abzustauben, darunter Glowstone und Netherquarz. Zum Betreten des Nethers ist ein Netherportal, ein Arrangement von 3 × 4 Obsidianblöcken, notwendig, das mit einem Feuerzeug angezündet wird (siehe Abschnitt 7.5, »Den Nether erforschen«).

Notch

Pseudonym und Profilname von Minecraft-Erfinder Markus Persson.

OptiFine

Sehr weit verbreitetes Mod zur Verbesserung der Grafikdarstellung, sowohl was Detailreichtum als auch Performance betrifft (https://optifine.net/downloads). OptiFine bietet viele Einstellungsmöglichkeiten und wird von der Community als Standard-Plug-in empfohlen. Damit das möglichst einfach geschieht, lassen sich Versionen herunterladen, die automatisch ein neues, entsprechend konfiguriertes Minecraft-Profil anlegen.

Plug-in

Plug-ins sind Mods für Minecraft-Server. Anders als bei Mods ist kein Pedant auf den Client-Rechnern der Spieler notwendig. Dynmap ist z. B. eine solche Erweiterung, die eine riesige 2D- und 3D-Karte der Serverwelt als Webseite erzeugt. Beispiel: https://unlimitedworld.de/dynmap

Ragequit

Das Beenden (quit) einer Spielsitzung, die so frustrierend war, dass sie in einem Wutanfall (rage) endete. Die Ursache ist meist, dass Gameplay und Schwierigkeitsgrad die Erfahrung und emotionale Reife des Spielers überfordern. Da Kinder lernen müssen, extreme Gefühle zu begreifen und zu verarbeiten, sollten Sie einen Ragequit nicht bestrafen, sondern ihm mit Ruhe und Aufklärung über den Umgang mit Wutgefühlen begegnen.

Redstone

Fantasiematerial, mit dem in Minecraft Strom erzeugt wird und das als Zutat für viele interaktive und logische Komponenten dient. Es gibt keinen Plus- und Minuspol, was das Verlegen von Leitungen einfach macht. Trotzdem ist das Redstone-Thema komplex, da auch boolesche Schaltungen abbildbar sind und einige Regeln bezüglich des Stromflusses durch und über Blöcke berücksichtigt werden müssen.

Server

Grundsätzlich ein Computer, der auf Anfrage eines Clients Daten zurückliefert, z. B. versendet ein Webserver Webseiteninhalte an einen Browser (Client). Bei Minecraft begegnet man Servern im Rahmen von Multiplayer-Spielen. Die eigentliche Welt läuft auf dem Server, auf dem sich die Spieler (Clients) einloggen. Der Begriff Server bezeichnet dabei sowohl die Hard- als auch die Software.

Skelli

Spitzname für das Skelettmonster, das den Spieler mit Pfeil und Bogen angreift. Es ist lichtscheu und versteckt sich tagsüber im Schatten von Bergen oder Bäumen, weshalb ein Angriff oft überraschend ist. Der Spieler wird dabei unerwartet von den Füßen geschleudert, obwohl sich anscheinend nichts Gefährliches in der Umgebung befindet (siehe Abschnitt 2.5.29).

Skin

Ein flaches Bild, das über die 3D-Figur des Spielers, der Monster und Tiere gestülpt wird, wodurch die Figur ihr Aussehen erhält. Skins gibt es zu Hunderten kostenlos im Internet für alle Film- und Fernsehhelden, denn es handelt sich stets um eine kleine, simple Grafikdatei. (Sie können auf www.minecraftskins.com und http://minecraft.novaskin.me/gallery nach Skins stöbern oder bei Google nach »minecraft skins« suchen.)

Spawn-Punkt

Die Stelle in der Landschaft, an der eine Spielfigur die Spielewelt betritt, entweder beim ersten Laden oder nach einem tödlichen Unglück. Spawn-Punkte lassen sich durch Schlafen in Betten neu setzen. Der craftbare Kompass zeigt jedoch immer zum ersten Spawn-Punkt, an dem man die Welt zum ersten Mal betrat.

Spleef

Zeitvertreib für mehrere Spieler, die versuchen, sich durch den Abbau von Blöcken gegenseitig den Boden unter den Füßen wegzuklicken, damit der Gegner in ein Lavabecken fällt. In der Regel ist das Setzen neuer Blöcke verboten. So wird es mit der Zeit immer schwieriger, auf dem übrig gebliebenen Boden zu manövrieren.

Sprengwurm

Liebenswerte Bezeichnung für einen Creeper

Stack/Stapel

Viele Gegenstände und Materialien sind stapelbar, das heißt, ein Inventarslot kann mehr als ein Exemplar des Objekts aufnehmen. Die Anzahl ist durch eine weiße Zahl dargestellt. Oft liegt das Maximum bei 64, z. B. bei Fackeln, Bruchstein oder Holz. Waffen, Werkzeuge, Rüstungen und die meisten Einrichtungsgegenstände sind nicht stapelbar und verbrauchen einen Slot pro Exemplar.

Steve

Protagonist des Minecraft-Franchise, der zu seiner Anfangszeit einen Ziegenbart hatte, der im Laufe der Zeit entfernt wurde. Bald darauf wurde dem Spiel eine zweite Figur hinzugefügt: die weibliche Alex, die etwas dünnere Ärmchen hat als Steve.

TeamSpeak

Plattform, Server und Software, um Sprach- und Chatkonferenzen abzuhalten. Bei Gamern ist das System weit verbreitet, weil die Grundsoftware kostenlos ist, stabil läuft und für jedes Betriebssystem erhältlich ist – sogar für Smartphones, was die Nutzung sehr flexibel und komfortabel macht. In der Regel unterhält ein Minecraft-Multiplayer-Server einen eigenen TeamSpeak-Server, auf dem sich die Konstruktionsteams oder Veranstaltungsorganisatoren zum Absprechen und Quatschen treffen. Alternativen sind Discord und Skype.

TS

Kurzform für TeamSpeak

Vanilla

Vanilla Minecraft oder Vanilla Minecraft Server sind die Spielvarianten ohne jegliche Erweiterungen, Add-ons oder Plug-ins. Den Begriff hat sich ein unbekannter Computer-Spaßvogel ausgedacht, der Vanille für die Basis-Geschmackssorte von Eiscreme hielt.

 


Ihre Meinung

Wie hat Ihnen das Openbook gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre Rückmeldung. Schreiben Sie uns gerne Ihr Feedback als E-Mail an kommunikation@rheinwerk-verlag.de.

<< zurück
 Zum Rheinwerk-Shop
Zum Rheinwerk-Shop: Der Minecraft-Coach für Eltern Der Minecraft-Coach für Eltern
Jetzt Buch bestellen

 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das Openbook gefallen?
Ihre Meinung

 Buchempfehlungen
Zum Rheinwerk-Shop: The Next Level
The Next Level


Zum Rheinwerk-Shop: Dein Survival-Buch
Dein Survival-Buch


Zum Rheinwerk-Shop: Steampunk
Steampunk


Zum Rheinwerk-Shop: Das Mods-Buch
Das Mods-Buch


 Lieferung
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
InfoInfo

 
 


Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2019
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das Openbook denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

 
[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de

Cookie-Einstellungen ändern