Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
 
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Minecraft ist außergewöhnlich
2 Crashkurs in die Minecraft-Welt
3 Sicher durchs Minecraft-Internet
4 Server und Mehrspielerumgebungen
5 Zwischen Hobby und Computerspielsucht
6 Fakten, Tipps und Antifrustlösungen
7 Gemeinsame Projekte in und um Minecraft
A Anhang
Stichwortverzeichnis

Jetzt Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Der Minecraft-Coach für Eltern von Richard Eisenmenger
Wie Kinder sicher und intuitiv spielen
Buch: Der Minecraft-Coach für Eltern

Der Minecraft-Coach für Eltern
Pfeil 5 Zwischen Hobby und Computerspielsucht
Pfeil 5.1 Was Kinder an Minecraft lieben
Pfeil 5.2 Computerspielsucht erkennen
Pfeil 5.3 Wirkungsvoll kommunizieren
Pfeil 5.4 Emotionen erfahren durchs Spiel
Pfeil 5.5 Hausregeln und die richtige Balance
Pfeil 5.5.1 Kind
Pfeil 5.5.2 Eltern
 
Zum Seitenanfang

5    Zwischen Hobby und Computerspielsucht Zur vorigen ÜberschriftZur nächsten Überschrift

(Quelle: moppet65535, Flickr)

(Quelle: moppet65535, Flickr)

Bis zu dieser Stelle haben Sie Minecraft als außergewöhnliches Spiel kennengelernt, dessen viele Facetten junge Computerspieler pädagogisch und sozial fördern sollen, doch auch hier gibt es aufgrund der Vielseitigkeit des Spiels Fallstricke. Wenn Minecraft beispielsweise nur für die tägliche Player-versus-Player-Zockerrunde genutzt wird. Wenn nicht funktionierende Redstone-Schaltkreise, die Elektrizität in Minecraft, nach stundenlangen Versuchen in einem Wutausbruch enden. Oder wenn sich die Begeisterung für das Thema auf stundenlangen passiven Konsum von YouTube-Videos beschränkt. Und selbst wenn Ihr Nachwuchs alle kreativen Aspekte des Open-World-Spiels auslebt und damit durchaus anspruchsvolle Fertigkeiten anzapft, stellt sich die Frage, wo denn da die Grenze zu ziehen ist. Wann wird ein Hobby zur Sucht? Welche Ursachen kann es dafür geben? Welche Maßnahmen lassen sich ergreifen? Und ist das Kind in genügend andere Tätigkeit abseits vom Computer und Minecraft involviert?

Solange Sie auf diese Balance ein Auge werfen und einen guten Draht zu Ihrem Kind haben, vorab eine kurze, unverbindliche, Entwarnung: Ist Ihr Kind computerspielsüchtig? Wahrscheinlich nicht.

 
Zum Seitenanfang

5.1    Was Kinder an Minecraft lieben Zur vorigen ÜberschriftZur nächsten Überschrift

Aber mal von ganz vorn: Was ist es überhaupt, das Minecraft für Kids (und Junggebliebene) so unwiderstehlich macht?

  • Man kann sich außerordentlich kreativ betätigen; vergleichbar mit Lego, aber größer und programmierbar.

  • Die Umgebung ist »cool«: Sie ist technisch modern, weil man am PC oder an der Konsole spielt, aber retro-stylisch im minimalistisch gestalteten Spiel – der Kontrast macht’s.

  • Es gibt wenige, schnell erlernbare Spielregeln.

  • Die Perspektive aus der ersten Person der Spielfigur hilft dabei, sich in die Spielwelt zu vertiefen.

  • Das Heimelig- und Abenteurer-Gefühl: In Minecraft kann man an einem sicheren Ort ein (virtuelles digitales) Hauptquartier errichten, um von dort riskante Abenteuer in alle Himmelsrichtungen zu starten.

  • Die Spieler haben Entscheidungsgewalt über Konstruktion und Destruktion ohne irgendwelche Konsequenzen im echten Leben.

  • Die Haptik ist stimulierend: Sie reicht von der einfachen und effektiven Steuerung bis hin zu angenehm untermalenden Soundeffekten wie dem befriedigenden Ploppgeräusch beim Abbau von Materialien.

  • Das Gameplay bietet die richtige Balance zwischen Herausforderung und Belohnung, Spaß und Kreativität.

  • Noch mal Kreativität: In all seinen Facetten und Kanälen (inklusive der Online-Community) bietet nicht nur das Spiel, sondern das gesamte Minecraft-Thema zahllose Möglichkeiten, sich auszudrücken.

  • Für Intro- und Extrovertierte und die vielen Menschenprofile dazwischen: Entweder spielt man Minecraft allein oder zusammen, wenn man sich online mit Gleichgesinnten trifft. Oder man findet im Riesenangebot von Minecraft-Beschäftigungen den idealen Weg dazwischen.

  • Der Retro-Minimalismus trifft nicht nur den Zeitgeist, Blöcke haben’s einfach drauf: Backsteine, Zementblöcke, Legosteine, Minecraft-Blöcke – alle verbreiten dieselbe Unwiderstehlichkeit aufeinandergetürmt werden zu wollen, um etwas zu bauen.

  • Für die Jüngeren: Es gibt viel zu sehen. Auch wenn das Kind zu jung für alle Spielaspekte ist, der Grundlernprozess – zusehen und nachahmen – wird schon ausgelöst, wenn das Kind neben dem größeren Bruder oder der älteren Schwester sitzt oder die YouTube-Helden beobachtet.

  • Teamarbeit: Gemeinsam experimentieren und etwas erreichen – das entwickelt Fertigkeiten im Denken, in Mathematik, Geometrie, im räumlichen Denken und lehrt sogar einen Hauch Geologie. Die unmittelbare Anwendung des Erlernten erzeugt ein Belohnungsgefühl inklusive der passenden Hormone.

  • Große Projekte benötigen intensive Planung, Teilziele und detailliertere Teamorganisation, fast wie ein echter Job. Der Spaß an dieser befriedigenden »Arbeit« und das Belohnungsgefühl durch das Ergebnis sind wiederum reizvoll.

Das sind eine ganze Menge Gründe, um sich stundenlang mit Minecraft zu beschäftigen. Vielleicht können Sie sogar den einen oder anderen Aspekt nachvollziehen, nachdem Sie sich unter Anleitung (siehe Kapitel 2) ein wenig in der digitalen Welt umgesehen und einige Klötzchen übereinander geschichtet haben. Aber genau dort, wo Ihre abendliche Spielexkursion zugunsten der morgen geplanten Abteilungskonferenz abgebrochen werden muss, befinden sich Grenze und Grauzone gleichermaßen: zwischen dem gelegentlichen Spiel, einem enthusiastisch verfolgten Hobby und einer echten Sucht.

 


Ihre Meinung

Wie hat Ihnen das Openbook gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre Rückmeldung. Schreiben Sie uns gerne Ihr Feedback als E-Mail an kommunikation@rheinwerk-verlag.de.

<< zurück
 Zum Rheinwerk-Shop
Zum Rheinwerk-Shop: Der Minecraft-Coach für Eltern Der Minecraft-Coach für Eltern
Jetzt Buch bestellen

 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das Openbook gefallen?
Ihre Meinung

 Buchempfehlungen
Zum Rheinwerk-Shop: The Next Level
The Next Level


Zum Rheinwerk-Shop: Dein Survival-Buch
Dein Survival-Buch


Zum Rheinwerk-Shop: Steampunk
Steampunk


Zum Rheinwerk-Shop: Das Mods-Buch
Das Mods-Buch


 Lieferung
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
InfoInfo

 
 


Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2019
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das Openbook denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

 
[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de

Cookie-Einstellungen ändern