Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
1 Einführung
2 Grundlagen der Sprachsyntax
3 Klassendesign
4 Weitere Datentypen
5 Multithreading
6 Collections und LINQ
7 Eingabe und Ausgabe
8 Anwendungen: Struktur und Installation
9 Code erstellen und debuggen
10 Einige Basisklassen
11 Windows-Anwendungen erstellen
12 Die wichtigsten Steuerelemente
13 Tastatur- und Mausereignisse
14 MDI-Anwendungen
15 Grafiken mit GDI+
16 Drucken
17 Entwickeln von Steuerelementen
18 Programmiertechniken
19 WPF – Grundlagen
20 Layoutcontainer
21 WPF-Steuerelemente
22 Konzepte von WPF
23 Datenbankverbindung mit ADO.NET
24 Datenbankabfragen mit ADO.NET
25 DataAdapter
26 Offline mit DataSet
27 Datenbanken aktualisieren
28 Stark typisierte DataSets
A Anhang: Einige Übersichten
Stichwort
Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Visual Basic 2008 von Andreas Kuehnel, Stephan Leibbrandt
Das umfassende Handbuch
Buch: Visual Basic 2008

Visual Basic 2008
3., aktualisierte und erweiterte Auflage, geb., mit DVD
1.323 S., 49,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 978-3-8362-1171-0
Pfeil 21 WPF-Steuerelemente
Pfeil 21.1 Ereignisse programmieren
Pfeil 21.1.1 Weiterleiten von Ereignissen
Pfeil 21.1.2 Event Bubbling
Pfeil 21.1.3 Event Tunneling
Pfeil 21.1.4 Weiterleitung abbrechen
Pfeil 21.1.5 Reihenfolge der Routed Events
Pfeil 21.2 Die Basisklasse Control
Pfeil 21.3 Familie der Buttons
Pfeil 21.3.1 Button
Pfeil 21.3.2 RepeatButton
Pfeil 21.3.3 ToggleButton
Pfeil 21.4 Textboxen
Pfeil 21.4.1 TextBox
Pfeil 21.4.2 PasswordBox
Pfeil 21.5 Label
Pfeil 21.6 Auswahlelemente
Pfeil 21.6.1 CheckBox
Pfeil 21.6.2 RadioButton
Pfeil 21.7 Listen
Pfeil 21.7.1 ListBox
Pfeil 21.7.2 ComboBox
Pfeil 21.8 Menüleiste
Pfeil 21.8.1 Gestaltung der Menüelemente
Pfeil 21.8.2 Symbole anzeigen
Pfeil 21.8.3 Tastenkürzel
Pfeil 21.8.4 Selektierbare Menüelemente
Pfeil 21.9 Kontextmenü
Pfeil 21.10 Symbolleisten
Pfeil 21.10.1 Positionieren mit der Komponente ToolBarTray
Pfeil 21.11 Statusleiste
Pfeil 21.12 Bilder mit Image
Pfeil 21.12.1 Grafik zur Laufzeit laden


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

21.2 Die Basisklasse Control topZur vorigen Überschrift

Die meisten WPF-Controls sind auf die gemeinsame Basisklasse Control im Namensraum System.Windows.Controls zurückzuführen. Verwechseln Sie dieses nicht mit dem gleichnamigen Steuerelement im Namensraum der Windows-Forms (System.Windows.Forms). In der folgenden Hierarchie beginnen alle Namensräume mit System.

Object 
 +-Windows.Threading.DispatcherObject 
    +-Windows.DependencyObject 
       +-Windows.Media.Visual 
          +-Windows.UIElement 
             +-Windows.FrameworkElement 
                +-Windows.Controls.Control 
                   +-Windows.Controls.ContentControl

Ein guter Einstiegspunkt ist DependencyObject, das die Handhabung der im Abschnitt 21.1.1, »Abhängige Eigenschaften«, besprochenen abhängigen Eigenschaften regelt.

Davon abgeleitet ist die Klasse Visual. Sie unterstützt eine Komponente hinsichtlich Clipping und Rendering (Darstellung). Das ihm folgende Kind UIElement beschreibt die Verhaltensweisen hinsichtlich des Layouts und bietet viele Eigenschaften und Ereignisse, unter anderem auch für Maus und Tastatur.

Die »Äußerlichkeiten« wie Abmessungen und Rahmen finden Sie in der von UIElement abgeleiteten Klasse FrameworkElement. Dessen Kind Control widmet sich den ersten Aspekten des Inhalts, zum Beispiel Ausrichtung, Padding, Farben und Font.

Die Summe der Mitglieder dieser Vererbungshierarchie finden Sie in Control wieder. Da fast alle Steuerelemente auf dieser Klasse basieren, betrifft der Überblick in Tabelle 21.1 auch sie.


Tabelle 21.1 Eigenschaften in »Control« (inklusive vererbte, Auswahl)

Eigenschaft Beschreibung

Background

Hintergrundfarbe

BorderBrush

Rahmenfarbe

Cursor

Mauszeiger

FontFamily

Schriftfarbe

FontSize

Schriftgröße

FontStyle

Schriftstil (fett, kursiv,…)

Foreground

Vordergrundfarbe

HorizontalAlignment VerticalAlignment

Horizontale bzw. vertikale Ausrichtung bezüglich des überge-ordneten Elements

HorizontalContentAlignment VerticalContentAlignment

Horizontale/vertikale Ausrichtung der Komponenteninhalte

Height bzw. Width

Höhe bzw. Breite

Margin

Außenrand der Komponente

Name

Bezeichner der Komponente

Opacity

Transparenz

Padding

Innenabstand

Parent

Referenz auf das übergeordnete Element

Resources

Verweis auf Ressourcen

Style

Verweis auf eine Stildefinition

TabIndex

Index in der Tabulatorreihenfolge

Tag

Frei verfügbare Eigenschaft vom Typ Object

ToolTip

Hinweisfenster, das an der Komponente angezeigt wird

Visibility

Sichtbarkeit des Controls




Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.






<< zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Visual Basic 2008
Visual Basic 2008
Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchempfehlungen
Zum Katalog: Visual Basic 2012






 Visual Basic 2012


Zum Katalog: Schrödinger programmiert C++






 Schrödinger
 programmiert C++


Zum Katalog: IT-Handbuch für Fachinformatiker






 IT-Handbuch für
 Fachinformatiker


Zum Katalog: Professionell entwickeln mit Visual C# 2012






 Professionell
 entwickeln mit
 Visual C# 2012


Zum Katalog: Windows Presentation Foundation






 Windows Presentation
 Foundation


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2009
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de