Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

 << zurück
Shell-Programmierung von Jürgen Wolf
Einführung, Praxis, Referenz
Buch: Shell-Programmierung

Shell-Programmierung
782 S., mit CD, 44,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 3-89842-683-1
gp Kapitel 2 Variablen
  gp 2.1 Grundlagen
    gp 2.1.1 Zugriff auf den Wert einer Variablen
    gp 2.1.2 Variablen-Interpolation
  gp 2.2 Zahlen
    gp 2.2.1 Integer-Arithmetik (Bourne-Shell, Bash und Korn-Shell)
    gp 2.2.2 Integer-Arithmetik (Bash und Korn-Shell only)
    gp 2.2.3 bc – Rechnen mit Fließkommazahlen und mathematische Funktionen
  gp 2.3 Zeichenketten
    gp 2.3.1 Stringverarbeitung
    gp 2.3.2 Erweiterte Funktionen für Bash und Korn-Shell
  gp 2.4 Quotings und Kommando-Substitution
    gp 2.4.1 Single und Double Quotings
    gp 2.4.2 Kommando-Substitution – Back Quotes
  gp 2.5 Arrays (Bash und Korn-Shell only)
    gp 2.5.1 Werte an Arrays zuweisen
    gp 2.5.2 Eine Liste von Werten an ein Array zuweisen (Bash)
    gp 2.5.3 Eine Liste von Werten an ein Array zuweisen (Korn-Shell)
    gp 2.5.4 Zugreifen auf die einzelnen Elemente eines Arrays
  gp 2.6 Variablen exportieren
  gp 2.7 Umgebungsvariablen eines Prozesses
  gp 2.8 Shell-Variablen
  gp 2.9 Automatische Variablen der Shell
    gp 2.9.1 Der Name des Shellscripts – $0
    gp 2.9.2 Die Prozessnummer des Shellscripts – $$
    gp 2.9.3 Der Beendigungsstatus eines Shellscripts – $?
    gp 2.9.4 Die Prozessnummer des zuletzt gestarteten Hintergrundprozesses – $!
    gp 2.9.5 Weitere vordefinierte Variablen der Shell
    gp 2.9.6 Weitere automatische Variablen für Bash und Korn-Shell


Rheinwerk Computing

2.7 Umgebungsvariablen eines Prozesses  toptop

Wenn Sie ein Script, eine neue Shell oder ein Programm starten, so wird diesem Programm eine Liste von Zeichenketten (genauer Array von Zeichenketten) übergeben. Diese Liste wird als Umgebung des Prozesses bezeichnet. Gewöhnlich enthält eine solche Umgebung zeilenweise Einträge in Form von:

variable=wert

Somit sind Umgebungsvariablen zunächst nichts anderes als global mit dem Kommando export oder typeset –x definierte Variablen. Trotzdem gibt es irgendwo eine Trennung zwischen benutzerdefinierten und von der Shell vordefinierten Umgebungsvariablen. Normalerweise werden die von der Shell vordefinierten Umgebungsvariablen großgeschrieben – aber dies ist keine Regel. Eine Umgebungsvariable bleibt weiterhin eine, solange Sie der kompletten Umgebung eines Prozesses zur Verfügung steht.

Vordefinierte Umgebungsvariablen werden benötigt, um das Verhalten der Shell oder der Kommandos zu beeinflussen. Hier als Beispiel die Umgebungsvariable HOME, welche gewöhnlich das Heimverzeichnis des eingeloggten Benutzers beinhaltet.

you@host > echo $HOME
/home/you
you@host > cd /usr/include
you@host :/usr/include> cd
you@host > pwd
/home/you
you@host > backup=$HOME
you@host > HOME=/usr
you@host :/home/you> cd
you@host > pwd
/usr
you@host > echo $HOME
/usr
you@host > HOME=$backup
you@host :/usr> cd
you@host > pwd
/home/you

Wenn also die Rede von Umgebungsvariablen ist, dann sind wohl meistens die von der Shell vordefinierten Umgebungsvariablen gemeint und nicht die benutzerdefinierten. Selbstverständlich gilt in Bezug auf die Weitervererbung an Subshells für die vordefinierten Umgebungsvariablen dasselbe wie für die benutzerdefinierten, so wie es auf den vorherigen Seiten beschrieben wurde.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.

>> Zum Feedback-Formular
 << zurück
  
  Zum Katalog
Zum Katalog: Shell-Programmierung
Shell-Programmierung
bestellen
 Buchtipps
Zum Katalog: Shell-Programmierung






 Shell-Programmierung


Zum Katalog: Linux-Server






 Linux-Server


Zum Katalog: Das Komplettpaket LPIC-1 & LPIC-2






 Das Komplettpaket
 LPIC-1 & LPIC-2


Zum Katalog: Linux-Hochverfügbarkeit






 Linux-
 Hochverfügbarkeit


Zum Katalog: Linux Handbuch






 Linux Handbuch


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo





Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2005
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


Nutzungsbestimmungen | Datenschutz | Impressum

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de