Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Geleitwort des Fachgutachters
Einleitung
1 Einführung
2 Installation
3 Erste Schritte
4 Einführung in Ruby
5 Eine einfache Bookmarkverwaltung
6 Test-Driven Development
7 Rails-Projekte erstellen
8 Templatesystem mit ActionView
9 Steuerzentrale mit ActionController
10 Datenbankzugriff mit ActiveRecord
11 E-Mails verwalten mit ActionMailer
12 Nützliche Helfer mit ActiveSupport
13 Ajax on Rails
14 RESTful Rails und Webservices
15 Rails mit Plug-ins erweitern
16 Performancesteigerung
17 Sicherheit
18 Veröffentlichen einer Rails-Applikation auf einem Server
Ihre Meinung?

Spacer
 <<   zurück
Ruby on Rails 2 von Hussein Morsy, Tanja Otto
Das Entwickler-Handbuch
Buch: Ruby on Rails 2

Ruby on Rails 2
geb., mit DVD
699 S., 39,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 978-3-89842-779-1
Online bestellenPrint-Version jetzt bestellen
* versandkostenfrei in (D) und (A)
Pfeil 11 E-Mails verwalten mit ActionMailer
  Pfeil 11.1 Beispielprojekt: Kontaktformular
  Pfeil 11.2 HTML-E-Mails
  Pfeil 11.3 E-Mails mit Anhängen
  Pfeil 11.4 Konfiguration


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

11.4 Konfiguration  topZur vorigen Überschrift

SMTP oder sendmail?

Standardmäßig ist ActionMailer so konfiguriert, daß es E-Mails über sendmail versendet. Auf Unix-Servern ist in der Regel sendmail oder ein kompatibler Mail-Transfer-Agent, wie Postfix oder Exim installiert. Eine Konfiguration von ActionMailer ist in diesem Fall nicht notwendig.

Sie können aber auch einstellen, dass SMTP genutzt werden soll. Dazu füge Sie bitte folgenden Eintrag in einer Datei config/environments.rb ein. (Siehe Abschnitt 7.5)

Listing  config/environments.rb

ActionMailer::Base.smtp_settings = {
:address => "smtp.yourhostingcompany.com",
:port => 25,
:domain => "www.yourwebsite.com",
:user_name => "username",
:password => "mypass",
:authentication => :plain
}

Einstellungen

Ersetzen Sie die Werte innerhalb des Hashs durch Ihre Einstellungen.

  • :address und :port
    Geben die Adresse und den Port zu Ihrem SMTP--Server an
  • :domain
    Die Domain, die benutzt werden soll, um den Mailer beim Server zu identifizieren (normalerweise wird der top-level-domain Name der Maschine, die die E-Mail versendet, angegeben).
  • :user_name und :password
    wird für die Authentifizierung am SMTP--Server benötigt, wenn :authentication gesetzt ist.
  • :authentication
    Die Authentifizierungsmethode, die Ihr SMTP--Server erwartet. Entweder nil, :plain , :login oder :cram_md5. Ihr Administrator kann Ihnen bei der Auswahl der richtigen Option weiterhelfen.


Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
 <<   zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Ruby on Rails 2
Ruby on Rails 2
Jetzt bestellen
 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Ruby on Rails 3.1






 Ruby on Rails 3.1


Zum Katalog: Responsive Webdesign






 Responsive Webdesign


Zum Katalog: Suchmaschinen-Optimierung






 Suchmaschinen-
 Optimierung


Zum Katalog: JavaScript






 JavaScript


Zum Katalog: Schrödinger lernt HTML5, CSS3 und JavaScript






 Schrödinger lernt
 HTML5, CSS3
 und JavaScript


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2008
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de