Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Geleitwort des Fachgutachters
Einleitung
1 Einführung
2 Installation
3 Erste Schritte
4 Einführung in Ruby
5 Eine einfache Bookmarkverwaltung
6 Test-Driven Development
7 Rails-Projekte erstellen
8 Templatesystem mit ActionView
9 Steuerzentrale mit ActionController
10 Datenbankzugriff mit ActiveRecord
11 E-Mails verwalten mit ActionMailer
12 Nützliche Helfer mit ActiveSupport
13 Ajax on Rails
14 RESTful Rails und Webservices
15 Rails mit Plug-ins erweitern
16 Performancesteigerung
17 Sicherheit
18 Veröffentlichen einer Rails-Applikation auf einem Server
Ihre Meinung?

Spacer
 <<   zurück
Ruby on Rails 2 von Hussein Morsy, Tanja Otto
Das Entwickler-Handbuch
Buch: Ruby on Rails 2

Ruby on Rails 2
geb., mit DVD
699 S., 39,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 978-3-89842-779-1
Online bestellenPrint-Version jetzt bestellen
* versandkostenfrei in (D) und (A)
Pfeil 3 Erste Schritte
  Pfeil 3.1 Eine Rails-Applikation erstellen
  Pfeil 3.2 Der lokale Rails-Server
  Pfeil 3.3 Grundgerüst mit Scaffolds erstellen
  Pfeil 3.4 Die Applikation im Browser aufrufen
  Pfeil 3.5 HTTP-Authentifizierung


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

3.3 Grundgerüst mit Scaffolds erstellen  topZur vorigen Überschrift

CRUD

In unserer Personalverwaltung employees soll es möglich sein, Mitarbeiter anzulegen, anzuzeigen, zu bearbeiten und zu löschen. Diese vier Eigenschaften kennzeichnen eine Ressource (engl. Resource). In der Softwareentwicklung kennt man dieses Verhalten unter der Bezeichnung CRUD , wobei jede dieser vier Aktionen einem Datenbankzugriff zugeordnet ist:

  1. C: Create
    INSERT

  2. R: Read
    SELECT

  3. U: Update
    UPDATE

  4. D: Delete
    DELETE

Ressource anlegen

Um eine Resource zu erzeugen, stellt Rails einen Generator zur Verfügung, mit dem der erforderliche Code automatisch erstellt werden kann.

Mit dem Befehl

ruby script/generate scaffold ModelName feld_name:feldtyp

Erzeugte Dateien

wird automatisch Code erstellt, mit dem wir Ressourcen hinzufügen, ändern, löschen und anzeigen können. Konkret bedeutet das, es werden das Model (repräsentiert die Datenbanktabelle), der Controller (steuert die Interaktion mit den Benutzern) mit den erforderlichen Methoden (Actions), die dazugehörigen vier Views (HTML-Templates) und eine sogenannte Migration-Datei zur Erzeugung der zugehörigen Datenbanktabelle erstellt.

Englische Bezeichnungen
Dabei ist zu beachten, dass alle Bezeichnungen, also der Modelname und die Feldnamen, in Englisch und im Singular angegeben werden müssen, da Rails per Konvention daraus automatisch weitere Bezeichnungen, wie zum Beispiel den Controllernamen und die Namen und Speicherplätze der Views, u. a. unter Einsatz von Pluralbildung generiert.

Wir möchten zunächst nur den Vornamen, den Nachnamen, das Geburtsdatum, die E-Mail-Adresse und einen Kommentar zu den Mitarbeitern verwalten. Dazu erzeugen wir über den eben gezeigten Befehl die Ressource employee mit den Feldern firstname, lastname, birthday, email und comment:

ruby script/generate scaffold employee firstname:string \
     lastname:string birthday:date email:string comment:text

Migration

Der Generator hat automatisch im Verzeichnis app/models die Model-Datei employee.rb angelegt, im Verzeichnis app/controllers die Controller-Datei employees_controller.rb, im Verzeichnis app/views die vier HTML-Templates index.html.erb, show.html.erb, new.html.erb und edit.html.erb sowie im Verzeichnis db/migrate die Migration-Datei 001_create_employees.rb zur Erzeugung der Datenbanktabelle employees . Diese müssen wir noch mit dem Befehl rake db:migrate aus unserem Projektverzeichnis heraus ausführen, damit die Tabelle wirklich angelegt wird:

rake db:migrate
  == CreateEmployees: migrating
  -- create_table(:employees)
     -> 0.3426s
  == CreateEmployees: migrated (0.3429s)


Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
 <<   zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Ruby on Rails 2
Ruby on Rails 2
Jetzt bestellen
 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Ruby on Rails 3.1






 Ruby on Rails 3.1


Zum Katalog: Responsive Webdesign






 Responsive Webdesign


Zum Katalog: Suchmaschinen-Optimierung






 Suchmaschinen-
 Optimierung


Zum Katalog: JavaScript






 JavaScript


Zum Katalog: Schrödinger lernt HTML5, CSS3 und JavaScript






 Schrödinger lernt
 HTML5, CSS3
 und JavaScript


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2008
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de