Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Geleitwort des Fachgutachters
Einleitung
1 Einführung
2 Installation
3 Erste Schritte
4 Einführung in Ruby
5 Eine einfache Bookmarkverwaltung
6 Test-Driven Development
7 Rails-Projekte erstellen
8 Templatesystem mit ActionView
9 Steuerzentrale mit ActionController
10 Datenbankzugriff mit ActiveRecord
11 E-Mails verwalten mit ActionMailer
12 Nützliche Helfer mit ActiveSupport
13 Ajax on Rails
14 RESTful Rails und Webservices
15 Rails mit Plug-ins erweitern
16 Performancesteigerung
17 Sicherheit
18 Veröffentlichen einer Rails-Applikation auf einem Server
Ihre Meinung?

Spacer
 <<   zurück
Ruby on Rails 2 von Hussein Morsy, Tanja Otto
Das Entwickler-Handbuch
Buch: Ruby on Rails 2

Ruby on Rails 2
geb., mit DVD
699 S., 39,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 978-3-89842-779-1
Online bestellenPrint-Version jetzt bestellen
* versandkostenfrei in (D) und (A)
Pfeil 2 Installation
  Pfeil 2.1 Allgemeines
  Pfeil 2.2 Installation unter Mac OS X
  Pfeil 2.3 Installation unter Windows
  Pfeil 2.4 Installation unter Linux
  Pfeil 2.5 Editoren und Entwicklungsumgebungen


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

2.5 Editoren und Entwicklungsumgebungen  Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Aufgrund der steigenden Popularität von Ruby on Rails gibt es inzwischen eine größere Auswahl an Entwicklungsumgebungen.

Allen Applikationen gemeinsam ist die Syntaxhervorhebung von Ruby- und Ruby-on-Rails-Befehlen. Außerdem zeigen die Entwicklungsumgebungen die Projektdateien meist komfortabel an.

Im Folgenden stellen wir eine Reihe von Editoren und Entwicklungsumgebungen vor, die entweder speziell für Ruby on Rails entwickelt wurden oder eine Erweiterung zur Integration von Ruby on Rails bieten.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

TextMate  Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

TextMate von Macromates ist der Texteditor unter Mac OS X, mit dem Rails-Applikationen entwickelt werden. TextMate wurde von Allan Odgaard, einem Freund von David Heinemeier Hansson und ebenfalls Däne, entwickelt.

Alle erforderlichen Funktionen

TextMate überrascht beim ersten Öffnen mit seiner schlichten Oberfläche, kann aber durch seine in den Menüs versteckten mächtigen Funktionen, die alle sehr gut über Tastaturkürzel aufgerufen werden können, mehr als überzeugen. TextMate stellt alle Funktionen zur Verfügung, die man zum Entwickeln einer Rails-Applikation benötigt, und ist auch auf anderen Gebieten sehr stark.

Seinen Durchbruch hatte TextMate, als David Heinemeier Hansson einen Rails-Screencast veröffentlichte, in dem er TextMate verwendete.

Sie können eine 30-Tage-Testversion auf der Website von Macromates herunterladen: http://www.macromates.com/ .


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

E-Text-Editor  Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

TextMate für Windows

Der E Text Editor ist quasi TextMate für Windows. Er unterstützt fast alle TextMate-Befehle und Erweiterungen und ist damit genauso zu bedienen wie TextMate.

Eine 30-Tage-Testversion können Sie herunterladen: http://www.e-texteditor.com/ .


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

Vim  Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Die Bedienung des Vim-Editors erfolgt normalerweise ausschließlich über die Tastatur. Der Editor Vim ist insbesondere unter Unix-Anwendern bekannt. Vim ist normalerweise unter jedem Linux, Unix und Mac OS X Betriebssystem vorinstalliert.

VimMate

VimMate ist eine grafische Erweiterung für Vim. Der Name lehnt sich an TextMate an, da VimMate einige Konzepte von TextMate übernommen hat. Die Erweiterung stellt die Dateien übersichtlich in einem Projektbaum auf der linken Seite dar. Außerdem wird Subversion unterstützt.

Von der Website http://vimmate.rubyforge.org/ kann die Erweiterung VimMate heruntergeladen werden, die allerdings nicht Windows-Kompatibel ist.

GVim

Für Windows kann GVim verwendet werden, welches auch eine grafische Oberfläche bietet (siehe http://www.vim.org/download.php#pc).


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

Emacs  Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Tastatur gesteuert

Der Editor Emacs ist ähnlich wie der Vim-Editor ein Editor, der komplett über die Tastatur gesteuert werden kann. Wie Emacs für Ruby on Rails erweitert werden kann, wird auf der Website http://railsbuch.de/urls/20 beschrieben.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

Aptana  Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Plattform\-unabhängig

Aptana ist eine integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), die auf der Java-Entwicklungsumgebung Eclipse basiert.

Sie bietet alle Vorteile einer IDE, wie zum Beispiel einen integrierten FTP/SFTP-Client, einen Datenbank-Viewer und die integrierte Hilfe, die es erlaubt, einen Rails-Befehl in der Referenz zu öffnen. Aptana ist plattformunabhängig und kostenlos.

Sie können Aptana hier herunterladen: http://railsbuch.de/urls/21 .


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

NetBeans  Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

NetBeans ist auch eine Open-Source-Entwicklungsumgebung für Windows, Mac und Linux, die normalerweise für Java-Projekte verwendet wird.

Abbildung  NetBeans 6

Debugger und Gem-Manager inklusive

In der neusten Version NetBeans 6 sind JRuby und RubyOnRails integriert. Zu den Stärken dieser IDE gehören der Debugger zum Aufspüren von Fehlern, der Gem-Manager zum Verwalten der installierten RubyGems und Ausführen von Tests inklusive rspec . NetBeans kann kostenlos von der Website http://www.netbeans.org/ für die Betriebsysteme Windows, Mac und Linux heruntergeladen werden. Wählen Sie auf der Download-Seite die Version von NetBeans, in der Ruby integriert ist.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

IntelliJ IDEA  Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Windows, Mac und Linux

IntelliJ IDEA ist unter Java-Entwicklern sehr beliebt. Inzwischen gibt es für IntelliJ IDEA 7 eine sehr gute Erweiterung, die Ruby on Rails integriert. Zu den herausragenden Funktionen gehörten die Integration von JRuby, Assitenten für die Generatoren und die Integration der Ruby- und Rails-Dokumentation. Praktisch ist auch die Möglichkeit, schnell zwischen den Actions und den zugehörigen Templates umzuschalten.

Von der Website http://railsbuch.de/urls/22 kann die Entwiscklungsumgebung IntelliJ IDEA 7 in einer 30-Tage-Testversion für Windows, Mac und Linux heruntergeladen werden. Die Ruby-on-Rails-Erweiterung können Sie von der Webseite http://railsbuch.de/urls/23 downloaden.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

CodeGear 3rdRail  topZur vorigen Überschrift

Borland

Auch die Firma Borland bietet inzwischen eine Entwicklungsumgebung für Ruby on Rails an. Neben den üblichen Funktionen wie Syntaxhervorhebung und Code-Vervollständigung liegen die Stärken in der Refaktorisierung. Mit Hilfe von 3rdRail können z. B. Klassen und Methodennamen leicht geändert werden. Es werden dann automatisch alle Aufrufe entsprechend korrigiert.

Eine Demo-Version kann für Windows, Mac und Linux von der Webseite http://cc.codegear.com/free/3rdrail heruntergeladen werden.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
 <<   zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Ruby on Rails 2
Ruby on Rails 2
Jetzt bestellen
 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Ruby on Rails 3.1






 Ruby on Rails 3.1


Zum Katalog: Responsive Webdesign






 Responsive Webdesign


Zum Katalog: Suchmaschinen-Optimierung






 Suchmaschinen-
 Optimierung


Zum Katalog: JavaScript






 JavaScript


Zum Katalog: Schrödinger lernt HTML5, CSS3 und JavaScript






 Schrödinger lernt
 HTML5, CSS3
 und JavaScript


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2008
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de