Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
 
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Teil I Grundlagen
1 Einleitung
2 Testumgebung einrichten
3 Live-Umgebung einrichten
4 Website planen
Teil II Joomla! benutzen
5 Website-Frontend kennenlernen
6 Administrations-Backend bedienen
7 Content verwalten
8 Contentpflege konfigurieren
9 Menüs aufbauen
10 Layout und Design anpassen
11 Benutzerverwaltung einrichten
12 Mehrsprachigkeit aktivieren
13 System konfigurieren
Teil III Joomla! erweitern
14 Erweiterungen aktivieren
15 Offizielle Joomla!-Komponenten
16 Empfohlene Erweiterungen
17 Joomla! als Content-Management‐System
18 Joomla! als Community-Plattform
19 Joomla! als Online-Shop
Teil IV Joomla! warten
20 Wartung allgemein
21 Joomla! und Content deployen
22 Sicherheit ausbauen
23 Performance- und Suchmaschinenoptimierung
24 Notfallmaßnahmen
Teil V Joomla!-Erweiterungen entwickeln
25 Grundlagen zur Erweiterungsentwicklung
26 Templates entwickeln
27 Plugins entwickeln
28 Module entwickeln
29 Komponenten entwickeln
30 Erweiterungen veröffentlichen
Stichwortverzeichnis

Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Joomla! 3 von von Richard Eisenmenger
Das umfassende Handbuch
Buch: Joomla! 3

Joomla! 3
Pfeil 5 Website-Frontend kennenlernen
Pfeil 5.1 Startseite
Pfeil 5.2 Contentbereich und Module
Pfeil 5.3 Responsive Design
 
Zum Seitenanfang

5.2    Contentbereich und Module Zur vorigen ÜberschriftZur nächsten Überschrift

Auf der nahezu leeren Startseite fallen neben dem Sitenamen und Seitentitel vor allem drei hellgrau hinterlegte Elemente ins Auge: die Kästen Main Menu, Login Form und die lang gezogenen Breadcrumbs (Aktuelle Seite: Startseite). Bei ihnen handelt es sich um Module. Das sind kleine Baukastenelemente, die sich flexibel im Layout der Webseite verteilen lassen. In diesem Fall befinden sie sich in der rechten Seitenleiste und oberhalb des großen leeren Contentbereichs. Dieser heißt so, da er später die eigentlichen Inhalte enthält, Textbeiträge oder Bildersammlungen, also den Content des Content-Management-Systems.

Abbildung 5.2 zeigt im Contentbereich eine Teaserübersicht zu Beiträgen über Urlaubsinseln und fünf Module: oben ein Suchfeld und das Hauptmenü und in der Seitenleiste einen Sprachumschalter, das Benutzermenü und das Login Form, diesmal die Variante, nachdem sich ein Benutzer eingeloggt hat.

Modulen werden Sie in Joomla! und diesem Handbuch sehr häufig begegnen, da Sie mit ihnen vielerlei Funktionen im Frontend einblenden. Joomla! bietet über zwei Dutzend dieser Kästen, die z. B. einen Sprachumschalter, Newsfeeds oder eine kleine Beitragsliste enthalten. Auch leere Module sind vorgesehen, in die Sie beliebigen HTML-Code für eigene Inhalte einfügen dürfen.

Beispielseite des fiktiven Reiseforums mit befülltem Contentbereich und fünf Modulen

Abbildung 5.2    Beispielseite des fiktiven Reiseforums mit befülltem Contentbereich und fünf Modulen

Die große Stärke von Joomla! ist die Flexibilität bei der Platzierung der Module im Template-Layout. Diesen Einstellungen widmet sich Abschnitt 10.2, »Module einrichten«. Vorher machen Sie sich mit wichtigeren Elementen wie dem Contentbereich und dem Navigationsmenü vertraut.

 


Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.

>> Zum Feedback-Formular
<< zurück
 Zum Katalog
Zum Katalog: Joomla! 3 Joomla! 3
Jetzt bestellen

 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchempfehlungen
Zum Katalog: HTML5 und CSS3
HTML5 und CSS3


Zum Katalog: Schrödinger lernt HTML5, CSS und JavaScript
Schrödinger lernt HTML5, CSS und JavaScript


Zum Katalog: Einstieg in PHP 7 und MySQL
Einstieg in PHP 7 und MySQL


Zum Katalog: PHP 7 und MySQL
PHP 7 und MySQL


Zum Katalog: Erfolgreiche Websites
Erfolgreiche Websites


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo

 
 


Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2019
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

 
Nutzungsbestimmungen | Datenschutz | Impressum

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de