Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Einleitung
2 Installation
3 Frontend
4 Backend
5 Inhalte erstellen und verändern
6 Eine erste Webseite
7 Das Website-Design
8 Benutzer und Bereiche
9 Module, Plug-ins, Komponenten
10 Pflege der Webseite
11 Eine Site aufbauen
12 Was macht ein Template aus?
13 Tools zur Template-Erstellung
14 Barrierefreiheit
15 Aus der Trickkiste
16 Joomla! als professionelle Geschäftsplattform
17 Online-Shop: VirtueMart
18 Formulare: BreezingForms und ChronoForms
19 Dokumentenverwaltung: Docman und Attachments
20 Kalender: JEvent und iWebCal
21 Bildergalerien: Zoom Media Gallery und JoomGallery
22 Joomla! als Community-Treff
23 Weblogs: IDoBlog und MMS Blog
24 Wiki: JoomlaWiki
25 Forum: FireBoard
26 Gästebücher
27 Noch mehr Kommunikation
28 Installation beim Webhost
29 Backup und Upgrade
30 Tools
31 Standard-Erweiterungen
32 Mehrsprachigkeit
33 Suchmaschinenoptimierung
34 Statistik
35 Performance
36 Datentransfer und FTP-Modus
37 Sicherheit
38 Troubleshooting
39 Mein erstes Modul
40 Die Joomla!-API
41 Plug-ins erstellen
42 Eine eigene Komponente
A Parameter der unterschiedlichen Menütypen
B Die Joomla!-API
C Glossar
D Inhalt der DVD
Stichwort
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Joomla! 1.5 von Anja Ebersbach, Markus Glaser, Radovan Kubani
Das umfassende Handbuch
Buch: Joomla! 1.5

Joomla! 1.5
geb., mit DVD
820 S., 34,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 978-3-89842-881-1
Pfeil 38 Troubleshooting
Pfeil 38.1 Installation
Pfeil 38.1.1 Apache läuft nicht
Pfeil 38.1.2 MySQL läuft nicht
Pfeil 38.1.3 Mac OS X Apache läuft, findet aber kein Joomla!
Pfeil 38.1.4 Mac OS X vor Version 10.4
Pfeil 38.2 Betrieb
Pfeil 38.2.1 Fehlerhafte Verbindungsparameter zur Datenbank
Pfeil 38.2.2 Falsche Dateizugriffsberechtigungen
Pfeil 38.2.3 Passwort vergessen
Pfeil 38.2.4 Seiten sind gesperrt
Pfeil 38.2.5 Statt Backend: Ausgabe »Invalid Token«
Pfeil 38.2.6 Upload geht nicht
Pfeil 38.2.7 Menüs werden in einem neuen Template nicht angezeigt
Pfeil 38.2.8 Der PDF-Button funktioniert nicht
Pfeil 38.2.9 Die Seite ist temporär nicht erreichbar
Pfeil 38.3 Sprachen
Pfeil 38.3.1 Deutschsprachiger Hilfeserver
Pfeil 38.3.2 Englische Ausgaben auf der Frontpage
Pfeil 38.3.3 Erweiterungen übernehmen die Spracheinstellung nicht
Pfeil 38.3.4 Die Ausgabe enthält seltsame rautenförmige Zeichen
Pfeil 38.4 Erweiterungen
Pfeil 38.4.1 Eine Erweiterung lässt sich nicht installieren
Pfeil 38.4.2 Ein Modul wurde aktiviert, wird aber nicht angezeigt
Pfeil 38.4.3 Bei SEF führen alle Links zu 404-Fehlern
Pfeil 38.4.4 Die Installation von Komponenten schlägt fehl
Pfeil 38.4.5 Erweiterungen deinstallieren

»Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.« Thomas Alva Edison

38 Troubleshooting

Trotz aller Vorsicht kann es vorkommen, dass Sie eine Einstellung geändert haben und daraufhin das System nicht mehr läuft oder dass nach der Installation einer Erweiterung eine Fehlermeldung ausgegeben wird. Keine Panik, in diesen Fällen besteht immer noch die Möglichkeit, direkt über den Server auf die Konfiguration Einfluss zu nehmen. Dazu sind im Wesentlichen zwei Bereiche wichtig. Erstens sind alle wichtigen Einstellungen in der Datei configuration.php im Joomla!-Verzeichnis gespeichert. Dies ist also der Ort, an dem Sie alle oben genannten Parameter direkt steuern können. Zweitens finden sich einige Informationen, z. B. das Administrator-Passwort, in der Datenbank. Diese können Sie entweder über eine SQL-Konsole oder (meistens) über das Web-Interface phpMyAdmin abfragen und auch verändern.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

38.1 Installation Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

38.1.1 Apache läuft nicht Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Problem

Sie konnten XAMPP erfolgreich installieren und auch das Control Panel starten. Jedoch startet der Webserver nicht. Immer, wenn Sie auf den Startbutton im Control Panel klicken, erscheint eine kurze Meldung, aber beim Aufruf im Browser wird gemeldet: »Server nicht gefunden.«

Lösung

Das Problem dabei ist höchstwahrscheinlich, dass ein anderes Programm den Port 80 benutzt. Ports kann man sich wie Radiofrequenzen vorstellen. Jeder dieser Ports kann auf einem Rechner nur ein einziges Mal verwendet werden. Übliche Verdächtige, die auch den Port 80 verwenden, sind der Internet Information Server oder das Kommunikationsprogramm Skype.

Um herauszufinden, welches Programm diesen Port belegt, können Sie auch das Programm apache-portcheck.exe verwenden, das im Wurzelverzeichnis von XAMPP liegt.

Sollte das nichts helfen, ist es am besten, den Webserver von der Konsole aus zu starten und die Fehlermeldungen zu beobachten. Starten Sie dazu unter Windows die Eingabeaufforderung und unter Linux oder MacOS die Konsole. Wechseln Sie in das XAMPP-Verzeichnis, und geben Sie die entsprechenden Startbefehle ein. Unter Windows ist das:

xampp_start

unter Linux:

/opt/lampp/lampp start

und unter Mac OS

/opt/lampp/lampp start

Hier werden Sie beispielsweise auf Fehler in der Konfiguration hingewiesen.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

38.1.2 MySQL läuft nicht Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Problem

XAMPP wurde erfolgreich installiert, dennoch kann die Datenbank im XAMPP-Control-Panel nicht gestartet werden.

Lösung

Ein möglicher Fehler ist, dass bereits ein anderer MySQL-Server läuft, beispielsweise als Dienst. Der Portcheck, der oben genannt wurde, kann hier Hilfestellung leisten. Unter Windows finden Sie die Verwaltung der Dienste im Startmenü unter Verwaltung • Dienste. Wenn Sie hier einen gestarteten MySQL-Server finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Dienst und wählen Beenden. Versuchen Sie dann noch einmal, den SQL-Server zu starten.

Wenn das nichts hilft, ist es wie oben gesagt ein guter Rat, XAMPP über die Konsole zu starten und die Fehlermeldungen zu analysieren.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

38.1.3 Mac OS X Apache läuft, findet aber kein Joomla! Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Problem

Unter Mac OS X haben Sie XAMPP erfolgreich installiert und den Webserver sowie die Datenbank gestartet. Wenn Sie aber in der URL Joomla! aufrufen, kommt eine Fehlermeldung. Geben Sie nur localhost ein, so wird eine Apache-Seite angezeigt.

Lösung

Das Problem ist, dass es unter Mac einen Apache-Server gibt, der unter Umständen bereits aktiv ist. Dieser liegt im Systemsharing. Man kann dort unterschiedliche Bereiche für andere Computer zugänglich machen. Versuchen Sie, das komplette Sharing abzuschalten und dann den Server mittels XAMPP noch einmal zu starten. Jetzt sollte unter localhost der Startbildschirm von XAMPP erscheinen.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

38.1.4 Mac OS X vor Version 10.4 topZur vorigen Überschrift

Problem

Sie wollen Joomla! unter MacOS X in einer Version installieren, die älter ist als 10.4. Für diese Versionen gibt es keine XAMPP-Zusammenstellung.

Lösung

Hier ist das MAMP-Paket als Testumgebung zu empfehlen, das Sie unter dieser URL herunterladen können:

http://www.mamp.info/en/download.html

Achten Sie darauf, die Version MAMP 1.4.1 zu verwenden, denn die neueren Pakete laufen ebenfalls erst ab Mac OS 10.4. MAMP wird im Applications-Ordner abgelegt. Dort sollten Sie auch einen Ordner htdocs finden, in den Sie die Joomla!-Dateien entpacken. Dann können Sie mit dem Installationsdialog von Joomla! weitermachen. Was die Lese-/Schreibrechte anbelangt, können Sie direkt über das Terminal dieselben Befehle verwenden, die im Abschnitt »Installation unter Linux« besprochen werden.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
<< zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Joomla! 1.5 - Das umfassende Handbuch





Joomla! 1.5 -
Das umfassende Handbuch

Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Joomla! 3.5






 Joomla! 3.5


Zum Katalog: Top-Rankings bei Google und Co






 Top-Rankings bei
 Google und Co


Zum Katalog: Erfolgreiche Websites






 Erfolgreiche Websites


Zum Katalog: WordPress 4






 WordPress 4


Zum Katalog: Webseiten erstellen für Einsteiger






 Webseiten erstellen
 für Einsteiger


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2009
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de