Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Einleitung
2 Installation
3 Frontend
4 Backend
5 Inhalte erstellen und verändern
6 Eine erste Webseite
7 Das Website-Design
8 Benutzer und Bereiche
9 Module, Plug-ins, Komponenten
10 Pflege der Webseite
11 Eine Site aufbauen
12 Was macht ein Template aus?
13 Tools zur Template-Erstellung
14 Barrierefreiheit
15 Aus der Trickkiste
16 Joomla! als professionelle Geschäftsplattform
17 Online-Shop: VirtueMart
18 Formulare: BreezingForms und ChronoForms
19 Dokumentenverwaltung: Docman und Attachments
20 Kalender: JEvent und iWebCal
21 Bildergalerien: Zoom Media Gallery und JoomGallery
22 Joomla! als Community-Treff
23 Weblogs: IDoBlog und MMS Blog
24 Wiki: JoomlaWiki
25 Forum: FireBoard
26 Gästebücher
27 Noch mehr Kommunikation
28 Installation beim Webhost
29 Backup und Upgrade
30 Tools
31 Standard-Erweiterungen
32 Mehrsprachigkeit
33 Suchmaschinenoptimierung
34 Statistik
35 Performance
36 Datentransfer und FTP-Modus
37 Sicherheit
38 Troubleshooting
39 Mein erstes Modul
40 Die Joomla!-API
41 Plug-ins erstellen
42 Eine eigene Komponente
A Parameter der unterschiedlichen Menütypen
B Die Joomla!-API
C Glossar
D Inhalt der DVD
Stichwort
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Joomla! 1.5 von Anja Ebersbach, Markus Glaser, Radovan Kubani
Das umfassende Handbuch
Buch: Joomla! 1.5

Joomla! 1.5
geb., mit DVD
820 S., 34,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 978-3-89842-881-1
Pfeil 36 Datentransfer und FTP-Modus
Pfeil 36.1 Migration von Daten nach Joomla!
Pfeil 36.1.1 Statische Homepage
Pfeil 36.1.2 Einbinden von Seiten mit der StaticXT-Komponente
Pfeil 36.1.3 Konvertierung aus anderen CMS
Pfeil 36.1.4 Office-Dokumente
Pfeil 36.2 Statischer Export
Pfeil 36.3 Datenübertragung per FTP und Safe Mode


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

36.2 Statischer Export topZur vorigen Überschrift

Obwohl die Dynamisierung von Webseiten allgemein als Fortschritt in der Entwicklung des Internets gilt, kann es zwei Gründe geben, warum Sie aus Ihrer dynamischen Seite wieder eine statische machen wollen:

  • Performance: Dynamische Seiten sind rechenintensiv und benötigen eine gewisse Zeit zum Aufbau. Daher verfolgen einige sehr große Seiten die Strategie, ihre Website zwar in einem CMS zu verwalten, dieses aber beispielsweise einmal täglich in eine statische Seite zu exportieren, die dann der Öffentlichkeit angezeigt wird.
  • Technik und Transport: Dynamische Seiten benötigen mindestens einen Webserver und einen Skript-Interpreter, um funktionieren zu können. Dies ist jedoch nicht immer gewährleistet. Wenn Sie Ihre Seite z. B. als Präsentation auf DVD brennen wollen, können Sie keine dynamischen Bestandteile verwenden.

Leider bietet Joomla! keinen integrierten Mechanismus, um statische Seiten zu exportieren. Einen Workaround wollen wir Ihnen hier vorstellen. Dazu benötigen Sie das Programm HTTrack, das Sie auf der DVD unter httrack-3.43.exe für Windows bzw. unter httrack-3.43.tar.gz als Linux-Source im Verzeichnis Tools/HTTrack finden.


Interaktive Elemente gehen verloren
Beachten Sie, dass Sie nur Inhalte statisch exportieren können, die keine interaktiven Elemente wie Formulare enthalten. Diese werden im statischen Export nicht funktionieren.


Wenn Sie für Ihre Seite Regeln in robots.txt festgelegt haben, wird sich auch HTTrack daran halten. Sie haben zwei Möglichkeiten, das zu umgehen. Entweder Sie entfernen die Robots-Datei, oder Sie setzen die Option Spider auf »no robots.txt rules« (-s0 in der Kommandozeile). Sie sollten auch versuchen, suchmaschinenfreundliche URLs zu verwenden, da HTTrack die Dateien sonst mit unschönen Nummern versehen muss, um sie zu exportieren.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Seite erreichbar ist, und öffnen Sie ein Konsolenfenster. Hier geben Sie im Verzeichnis von HTTrack (unter Windows ist das C:\Programme\WinHTTrack) den Befehl

httrack localhost/joomla –O c:\temp –s0

ein. Die URL und das Zielverzeichnis hinter der Option –O müssen Sie natürlich anpassen. Wenn Sie öfter Abzüge Ihrer Webseite erstellen, können Sie mit dem Befehl

httrack --update localhost/joomla –O c:\temp –s0

nur die Dateien erneuern, die sich seit der letzten Spiegelung geändert haben. Um die statische Seite zu testen, sollten Sie einerseits den Cache Ihres Browsers löschen und andererseits die Verbindung zum Server kappen. Dann können Sie die Seite über index.html im Zielverzeichnis aufrufen.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
<< zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Joomla! 1.5 - Das umfassende Handbuch





Joomla! 1.5 -
Das umfassende Handbuch

Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Joomla! 3.5






 Joomla! 3.5


Zum Katalog: Top-Rankings bei Google und Co






 Top-Rankings bei
 Google und Co


Zum Katalog: Erfolgreiche Websites






 Erfolgreiche Websites


Zum Katalog: WordPress 4






 WordPress 4


Zum Katalog: Webseiten erstellen für Einsteiger






 Webseiten erstellen
 für Einsteiger


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2009
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de