Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Einleitung
2 Installation
3 Frontend
4 Backend
5 Inhalte erstellen und verändern
6 Eine erste Webseite
7 Das Website-Design
8 Benutzer und Bereiche
9 Module, Plug-ins, Komponenten
10 Pflege der Webseite
11 Eine Site aufbauen
12 Was macht ein Template aus?
13 Tools zur Template-Erstellung
14 Barrierefreiheit
15 Aus der Trickkiste
16 Joomla! als professionelle Geschäftsplattform
17 Online-Shop: VirtueMart
18 Formulare: BreezingForms und ChronoForms
19 Dokumentenverwaltung: Docman und Attachments
20 Kalender: JEvent und iWebCal
21 Bildergalerien: Zoom Media Gallery und JoomGallery
22 Joomla! als Community-Treff
23 Weblogs: IDoBlog und MMS Blog
24 Wiki: JoomlaWiki
25 Forum: FireBoard
26 Gästebücher
27 Noch mehr Kommunikation
28 Installation beim Webhost
29 Backup und Upgrade
30 Tools
31 Standard-Erweiterungen
32 Mehrsprachigkeit
33 Suchmaschinenoptimierung
34 Statistik
35 Performance
36 Datentransfer und FTP-Modus
37 Sicherheit
38 Troubleshooting
39 Mein erstes Modul
40 Die Joomla!-API
41 Plug-ins erstellen
42 Eine eigene Komponente
A Parameter der unterschiedlichen Menütypen
B Die Joomla!-API
C Glossar
D Inhalt der DVD
Stichwort
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Joomla! 1.5 von Anja Ebersbach, Markus Glaser, Radovan Kubani
Das umfassende Handbuch
Buch: Joomla! 1.5

Joomla! 1.5
geb., mit DVD
820 S., 34,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 978-3-89842-881-1
Pfeil 34 Statistik
Pfeil 34.1 Joomla!-Funktionen
Pfeil 34.2 Externe Statistik-Tools
Pfeil 34.3 Installation von FireStats
Pfeil 34.4 Die Bedienung von FireStats


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

34.4 Die Bedienung von FireStats topZur vorigen Überschrift

Die Darstellung der FireStats-Statistik ist sehr schlicht gehalten. Wenn Sie sich einloggen, sehen Sie auf den ersten Blick die Zahl der abgerufenen Seiten (Abbildung 34.10).

Sie sehen, dass FireStats zwischen Angezeigten Seiten und Besuchen unterscheidet. Die erste Zahl gibt an, wie viele einzelne Seiten aufgerufen wurden. Wenn ein Surfer 20 verschiedene Artikel anklickt, ist diese Zahl 20. Besuche zählt hingegen, wie viele individuelle Besucher auf Ihrer Seite waren. Bei unserem Surfer wäre sie also 1. Als Faustregel gilt: Je höher die Zahl der Seiten im Vergleich zur Zahl der Besucher, desto interessanter finden die Leute Ihre Seite. Sie bleiben länger dort und informieren sich eingehender. Allerdings ist hier – wie bei der Interpretation jeder Statistik – auch eine gewisse Vorsicht angebracht.

Abbildung 34.10 FireStats

Wenn Sie auf der Seite nach unten scrollen, sehen Sie eine Reihe weiterer Informationen. Die Bedeutung ist in Tabelle 34.1 aufgelistet.


Tabelle 34.1 Die Informationen von FireStats

Angabe Bedeutung

Letzte Referrer

Der Referrer ist der Link, den ein Surfer geklickt hat, um auf Ihre Seite zu kommen. Das ist sehr aufschlussreich, denn hier können Sie herausfinden, wer Ihre Seite verlinkt und welche Links am stärksten sind.

Suchbegriffe

Neben Links sind Suchmaschinen häufige Einstiegspunkte für eine Seite. Netterweise liefern diese Informationen mit, über welchen Suchbegriff Ihre Seite gefunden wurde. So sehen Sie einerseits, unter welchen Schlagwörtern Ihre Seite bei Google, Yahoo & Co. verzeichnet ist, andererseits können Sie auch sehen, nach welchen Begriffen die Besucher Ihrer Seite vermehrt suchen, und Ihre Inhalte dementsprechend anpassen.

Letzte meistbesuchte Seiten

Diese Auflistung ist vergleichbar mit dem Modul Beliebte Seiten aus dem Backend. Allerdings wird hier ein gewisser Auswertungszeitraum zugrunde gelegt, so dass Sie beispielsweise die Daten des letzten Monats finden.

Browser

Es gibt natürlich Zahlen über die Verteilung der Browser, mit denen gesurft wird. Aber je nach Zielgruppe kann diese doch stark variieren. Wenn Sie beispielsweise keinen einzigen Treffer mit Google Chrome haben, brauchen Sie sich auch nicht die Mühe machen, die Seite auch auf diesen Browser hin zu optimieren.

Betriebssysteme

Hier sehen Sie, mit welchen Betriebssystemen (Windows, Linux, Mac OS etc.) vorwiegend auf Ihrer Seite gesurft wird.

Länder

Diese Auflistung zeigt Ihnen, von welchen Ländern aus der Zugriff auf Ihre Seite erfolgt.

Treffer Tabelle

In der Treffertabelle finden Sie jeden einzelnen Zugriff mit Zeitstempel und einigen weiteren Informationen verzeichnet.


Neben jeder Überschrift der aufgeführten Punkte finden Sie das Einstellungszeichen.

Abbildung 34.11 Das Einstellungszeichen

Wenn Sie auf es klicken, erscheinen ein paar Optionen, die Sie verändern können. Diese beziehen sich meistens auf den Auswertungszeitraum. Ein nützliches Feature ist die automatische Aktualisierung. Über dem Bereich Status finden Sie den Button Statistik auffrischen. Wenn Sie auf das Einstellungssymbol klicken, sehen Sie eine Option Automatisches Auffrischen alle 5 Minuten. Wenn Sie den entsprechenden Haken setzen und auf Anwenden klicken, wird die Statistik im Hintergrund immer wieder neu geladen.

Abbildung 34.12 Die automatische Aktualisierung

Sie brauchen also nur noch den Browser laufen lassen und haben immer die aktuellen Daten.


Nicht zu oft
Achten Sie aber darauf, die Daten nicht zu häufig neu zu laden, da dies zu Performance-Einbußen führen kann.




Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
<< zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Joomla! 1.5 - Das umfassende Handbuch





Joomla! 1.5 -
Das umfassende Handbuch

Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Joomla! 3.5






 Joomla! 3.5


Zum Katalog: Top-Rankings bei Google und Co






 Top-Rankings bei
 Google und Co


Zum Katalog: Erfolgreiche Websites






 Erfolgreiche Websites


Zum Katalog: WordPress 4






 WordPress 4


Zum Katalog: Webseiten erstellen für Einsteiger






 Webseiten erstellen
 für Einsteiger


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2009
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de