Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Einleitung
2 Installation
3 Frontend
4 Backend
5 Inhalte erstellen und verändern
6 Eine erste Webseite
7 Das Website-Design
8 Benutzer und Bereiche
9 Module, Plug-ins, Komponenten
10 Pflege der Webseite
11 Eine Site aufbauen
12 Was macht ein Template aus?
13 Tools zur Template-Erstellung
14 Barrierefreiheit
15 Aus der Trickkiste
16 Joomla! als professionelle Geschäftsplattform
17 Online-Shop: VirtueMart
18 Formulare: BreezingForms und ChronoForms
19 Dokumentenverwaltung: Docman und Attachments
20 Kalender: JEvent und iWebCal
21 Bildergalerien: Zoom Media Gallery und JoomGallery
22 Joomla! als Community-Treff
23 Weblogs: IDoBlog und MMS Blog
24 Wiki: JoomlaWiki
25 Forum: FireBoard
26 Gästebücher
27 Noch mehr Kommunikation
28 Installation beim Webhost
29 Backup und Upgrade
30 Tools
31 Standard-Erweiterungen
32 Mehrsprachigkeit
33 Suchmaschinenoptimierung
34 Statistik
35 Performance
36 Datentransfer und FTP-Modus
37 Sicherheit
38 Troubleshooting
39 Mein erstes Modul
40 Die Joomla!-API
41 Plug-ins erstellen
42 Eine eigene Komponente
A Parameter der unterschiedlichen Menütypen
B Die Joomla!-API
C Glossar
D Inhalt der DVD
Stichwort
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Joomla! 1.5 von Anja Ebersbach, Markus Glaser, Radovan Kubani
Das umfassende Handbuch
Buch: Joomla! 1.5

Joomla! 1.5
geb., mit DVD
820 S., 34,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 978-3-89842-881-1
Pfeil 31 Standard-Erweiterungen
Pfeil 31.1 Module
Pfeil 31.1.1 Banner
Pfeil 31.1.2 Syndication
Pfeil 31.1.3 Statistik
Pfeil 31.1.4 Archiv
Pfeil 31.1.5 Bereiche
Pfeil 31.1.6 Verwandte Beiträge
Pfeil 31.1.7 Wrapper
Pfeil 31.1.8 Umfragen
Pfeil 31.1.9 Wer ist online
Pfeil 31.1.10 Zufallsbild
Pfeil 31.1.11 Schlagzeilen
Pfeil 31.1.12 Neueste Nachrichten und Meist gelesen
Pfeil 31.1.13 Suche
Pfeil 31.1.14 Fußzeile
Pfeil 31.1.15 Navigationspfad
Pfeil 31.2 Plug-ins
Pfeil 31.2.1 System – Legacy
Pfeil 31.2.2 System – SEF
Pfeil 31.2.3 Inhalt – Code-Hervorhebung (GeSHi)
Pfeil 31.2.4 Inhalt – Modul laden
Pfeil 31.2.5 Inhalt – Seitenumbruch
Pfeil 31.2.6 Editor – Kein Editor
Pfeil 31.2.7 Editor – XStandard Lite 2.0
Pfeil 31.2.8 Editorbutton – Bild, Editorbutton – Seitenumbruch und Editorbutton – Weiterlesen
Pfeil 31.2.9 Suche
Pfeil 31.2.10 Authentifikation
Pfeil 31.2.11 Inhalt – Seitennavigation
Pfeil 31.2.12 System – Debug
Pfeil 31.2.13 System – Cache
Pfeil 31.2.14 System – Protokoll
Pfeil 31.2.15 System – Remember Me
Pfeil 31.2.16 System – Backlink
Pfeil 31.2.17 Benutzer – Joomla!
Pfeil 31.2.18 XML-RPC – Joomla und XML-RPC – Blogger-API
Pfeil 31.3 Backend-Module
Pfeil 31.3.1 Willkommen bei Joomla!
Pfeil 31.3.2 Update nötig?
Pfeil 31.3.3 Angemeldete Benutzer
Pfeil 31.3.4 Beliebt
Pfeil 31.3.5 Neue Beiträge
Pfeil 31.3.6 Statistiken
Pfeil 31.3.7 Fußzeile
Pfeil 31.3.8 Ungelesene Nachrichten
Pfeil 31.3.9 Benutzer online
Pfeil 31.3.10 Quick-Icons
Pfeil 31.3.11 Anmeldung
Pfeil 31.3.12 Admin-Menü
Pfeil 31.3.13 Benutzerstatus
Pfeil 31.3.14 Admin-Untermenü
Pfeil 31.3.15 Titel
Pfeil 31.3.16 Toolbar
Pfeil 31.3.17 Eigene Module


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3 Backend-Module Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Ähnlich wie im Frontend haben Sie auch für das Backend weitgehende Möglichkeiten, die Anordnung der Elemente zu beeinflussen. Viele Ausgaben werden über Backend-Module positioniert. Um diese zu erreichen, öffnen Sie die Modulverwaltung über Erweiterungen • Module und wechseln in den Reiter Administrator. Mögliche Positionen im Backend sind in Abbildung 31.6 dargestellt. Die Module selbst sind meist nicht weiter konfigurierbar.

Abbildung 31.6 Die Positionen der Module im Backend


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.1 Willkommen bei Joomla! Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Wenn Sie sich im Joomla!-Backend einloggen, sehen Sie links neben dem Kontrollzentrum einen Begrüßungstext. Dieser wird durch das Willkommen bei Joomla!-Modul erzeugt. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, diesen Text an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Wenn Sie die Seite allein verwalten, brauchen Sie das Modul nicht unbedingt und können es deaktivieren. Arbeiten mehrere Leute mit Ihnen an den Texten, ist hier ein geeigneter Ort, um Ihren Redakteuren aktuelle Nachrichten, Konventionen und Hilfestellungen zu bieten.

Den Text können Sie in den Moduleinstellungen anpassen. Sie finden im Bereich Angepasste Ausgabe einen Editor, mit dessen Hilfe Sie den bestehenden Text verändern können. Wenn Sie fertig sind, bestätigen Sie die Änderungen mit Speichern.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.2 Update nötig? Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Nicht nur aus Sicherheitsgründen ist es sinnvoll, Ihr System auf dem aktuellen Stand zu halten und immer die neuesten Updates einzuspielen. Aktualisierungen werden auf den Download-Seiten von Joomla! bekannt gegeben.

Damit Sie diese Seiten nicht ständig zusätzlich im Blick haben müssen, prüft das Modul Update nötig selbsttätig, ob es eine neuere Version der Software und der Übersetzungen gibt. Das Ergebnis wird im Kontrollzentrum im entsprechenden Kasten ausgegeben.

Abbildung 31.7 Die Updateprüfung

Das Modul kontaktiert dabei die Seite www.jgerman.de. Wenn Sie das nicht wollen, können Sie es getrost deaktivieren.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.3 Angemeldete Benutzer Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Mit diesem Modul können Sie auf einen Blick sehen, welche Ihrer Benutzer momentan im System angemeldet sind.

Abbildung 31.8 Anzeige der angemeldeten Benutzer

Dabei wird auch gezeigt, wann die letzte Aktion eines Benutzers stattgefunden hat. Im Feld Abmelden haben Sie zudem die Möglichkeit, den entsprechenden User aus dem System auszuloggen.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.4 Beliebt Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Wie der Name schon sagt, zeigt das Modul eine Liste der am häufigsten aufgerufenen Inhaltselemente. Mit einem Klick auf einen Beitrag kommen Sie direkt in den Bearbeitungsmodus. Elemente, die über die Startseite eingebunden werden, werden hier nicht berücksichtigt.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.5 Neue Beiträge Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Das Modul erzeugt eine Liste der zuletzt bearbeiteten Elemente. Wieder werden die Elemente der Startseite nicht berücksichtigt. In den Einstellungen können Sie festlegen, nach welchem Datum sortiert wird und wessen Änderungen angezeigt werden (siehe Tabelle 31.11):


Tabelle 31.11 Parameter des Moduls »Neue Beiträge«

Detail Bedeutung

Reihenfolge

Legt fest, ob der Zeitpunkt der Erstellung oder der Zeitpunkt der letzten Änderung für die Sortierung der Beiträge maßgeblich ist.

Autoren

Hier bestimmen Sie, ob alle Beiträge in die Anzeige einbezogen werden oder nur die des angemeldeten Benutzers (mit Zugefügt oder von mir geändert) bzw. nur die der anderen Benutzer (mit Nicht zugefügt oder von mir geändert).



Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.6 Statistiken Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Der Name dieses Moduls hält leider nicht, was er verspricht. Es wird lediglich die Anzahl der Beiträge ausgegeben, die den einzelnen Menüs zugeordnet sind. Über einen Klick auf den Namen des Menüs gelangen Sie zur entsprechenden Verwaltungsseite.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.7 Fußzeile Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Wie schon im Frontend-Bereich erzeugt dieses Modul auch im Backend eine Fußzeile mit einem Link auf die Webseite von Joomla! und auf die Lizenz der Software. Sie dürfen diesen Hinweis gemäß der Lizenz von Joomla! ohne Weiteres entfernen, da nur die Software selbst, nicht aber die erzeugten Ausgaben unter der GPL liegen.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.8 Ungelesene Nachrichten Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Dieses Modul zeigt Ihnen in der Kopfzeile des Backends, ob und wie viele ungelesene Mitteilungen Sie noch gespeichert haben. Zum Mitteilungssystem von Joomla! finden Sie in Kapitel 8, »Benutzer und Bereiche«, weitere Hinweise.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.9 Benutzer online Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Das Modul erfüllt die gleiche Aufgabe wie Angemeldete Benutzer. Anders als Angemeldete Benutzer gibt es das Ergebnis jedoch nur als Zahl in der Kopfzeile des Backends aus. Diese Information ist dadurch in jedem Bereich des Backends verfügbar.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.10 Quick-Icons Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Als Quick-Icons bezeichnen die Joomla!-Entwickler die Symbole, die im Kontrollzentrum der Software angezeigt werden und über die Sie von der ersten Seite des Backends aus die verschiedenen Manager erreichen. Wenn Ihnen diese Symbole zu knallig sind, können Sie das Modul einfach abschalten, die entsprechenden Manager sind dann aber nur noch über das Menü erreichbar.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.11 Anmeldung Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Ohne die Anmeldung kommen Sie nicht ins Backend. Die Macher von Joomla! sehen dies auch so und haben eine Sicherheitssperre eingebaut. Sie können das Modul zwar deaktivieren, das hat aber keine sichtbare Wirkung.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.12 Admin-Menü Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Hier wird das Menü erzeugt, das Sie im Administrationsbereich finden. Wenn Sie das Modul abschalten, haben Sie nur noch über die Quick-Icons Zugriff auf die Verwaltungsfunktionen. Alles, was dort nicht erreichbar ist, kann auch nicht mehr aufgerufen werden. Das Modul zu deaktivieren ist daher keine gute Idee.


Sollten Sie das Modul deaktiviert haben …

… können Sie die Verwaltung der Backend-Module über diesen Link aufrufen, um das Menü wieder zu aktivieren:

http://localhost/joomla/administrator/index.php?option= 
com_modules&client=1


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.13 Benutzerstatus Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Rechts oben im Backend befindet sich der Benutzerstatus. Diese Anzeige gibt Aufschluss darüber, wie viele Benutzer aktuell im System angemeldet sind und wie viele Nachrichten der angemeldete Nutzer hat. Zudem wird der Link zur Vorschau und der Abmelden-Button dargestellt. Wenn Sie das Modul deaktivieren, kann man sich nur noch über das Site-Menü abmelden.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.14 Admin-Untermenü Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Hier wird ein Untermenü erzeugt, das in einigen Verwaltungen zwischen Frontend- und Backend-Bereich unterscheidet. Dies ist beispielsweise in der Modulverwaltung der Fall, wo Sie zwischen Site und Administrator umschalten können. Wenn Sie das Modul deaktivieren, haben Sie keinen Zugriff mehr auf die Einstellungen der Backend-Oberfläche und können das Modul daher auch nicht mehr aktivieren.


Wie schon beim Admin-Menü …

… können Sie die Verwaltung der Backend-Module über diesen Link aufrufen, um das Menü wieder zu aktivieren:

http://localhost/joomla/administrator/index.php?option=com_modules&client=1


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.15 Titel Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Dieses Modul hat die Aufgabe, in den Bereichen des Backends den entsprechenden Namen anzuzeigen, also beispielsweise »Module« in der Modulverwaltung.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.16 Toolbar Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Das Toolbar-Modul zeigt die Symbole rechts oben, mit deren Hilfe Sie viele Aktionen wie Speichern und Publizieren durchführen können.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

31.3.17 Eigene Module topZur vorigen Überschrift

Sie können im Backend auch eigene Informationen über Module hinterlegen, beispielsweise, um Ihre Redakteure einzuweisen. Klicken Sie dazu in der Modul-Verwaltung auf das Symbol Neu.


Richtiger Bereich
Achten Sie darauf, dass als Subreiter Administrator ausgewählt ist.


Wählen Sie nun Benutzerdefiniertes HTML aus, und klicken Sie auf Weiter.

Abbildung 31.9 Ein neues Modul erstellen

Im Bereich Angepasste Ausgabe können Sie einen beliebigen Text einfügen. Jetzt müssen Sie dem Modul noch einen Titel geben und als Position »cpanel« auswählen. Dann wird der Text im Kontrollzentrum mit ausgegeben.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
<< zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Joomla! 1.5 - Das umfassende Handbuch





Joomla! 1.5 -
Das umfassende Handbuch

Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Joomla! 3.5






 Joomla! 3.5


Zum Katalog: Top-Rankings bei Google und Co






 Top-Rankings bei
 Google und Co


Zum Katalog: Erfolgreiche Websites






 Erfolgreiche Websites


Zum Katalog: WordPress 4






 WordPress 4


Zum Katalog: Webseiten erstellen für Einsteiger






 Webseiten erstellen
 für Einsteiger


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2009
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de