Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Einleitung
2 Installation
3 Frontend
4 Backend
5 Inhalte erstellen und verändern
6 Eine erste Webseite
7 Das Website-Design
8 Benutzer und Bereiche
9 Module, Plug-ins, Komponenten
10 Pflege der Webseite
11 Eine Site aufbauen
12 Was macht ein Template aus?
13 Tools zur Template-Erstellung
14 Barrierefreiheit
15 Aus der Trickkiste
16 Joomla! als professionelle Geschäftsplattform
17 Online-Shop: VirtueMart
18 Formulare: BreezingForms und ChronoForms
19 Dokumentenverwaltung: Docman und Attachments
20 Kalender: JEvent und iWebCal
21 Bildergalerien: Zoom Media Gallery und JoomGallery
22 Joomla! als Community-Treff
23 Weblogs: IDoBlog und MMS Blog
24 Wiki: JoomlaWiki
25 Forum: FireBoard
26 Gästebücher
27 Noch mehr Kommunikation
28 Installation beim Webhost
29 Backup und Upgrade
30 Tools
31 Standard-Erweiterungen
32 Mehrsprachigkeit
33 Suchmaschinenoptimierung
34 Statistik
35 Performance
36 Datentransfer und FTP-Modus
37 Sicherheit
38 Troubleshooting
39 Mein erstes Modul
40 Die Joomla!-API
41 Plug-ins erstellen
42 Eine eigene Komponente
A Parameter der unterschiedlichen Menütypen
B Die Joomla!-API
C Glossar
D Inhalt der DVD
Stichwort
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Joomla! 1.5 von Anja Ebersbach, Markus Glaser, Radovan Kubani
Das umfassende Handbuch
Buch: Joomla! 1.5

Joomla! 1.5
geb., mit DVD
820 S., 34,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 978-3-89842-881-1
Pfeil 29 Backup und Upgrade
Pfeil 29.1 Backup der Daten
Pfeil 29.1.1 Manuelles Backup
Pfeil 29.1.2 Die Backup-Komponente
Pfeil 29.2 Aktualisieren
Pfeil 29.2.1 Update
Pfeil 29.2.2 Upgrade von Joomla! 1.0
Pfeil 29.3 Deinstallation


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

29.2 Aktualisieren Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Das Einspielen neuer Software-Versionen ist immer wieder nötig, schon allein weil mit diesen häufig Sicherheitslücken gestopft werden. Dabei ist zwischen zwei Arten der Erneuerung zu unterscheiden:

  • Updates sind kleine Änderungen innerhalb einer Version, die zumeist dazu dienen, Sicherheitslücken zu schließen und Fehler zu beseitigen. Gelegentlich werden neue Features eingeführt, die aber nicht wesentlich für den Programmablauf sind. Man erkennt Updates daran, dass sich nur die dritte oder vierte Versionsnummer ändert, also beispielsweise von 1.5.6 auf 1.5.7.
  • Upgrades bringen oft tief greifende Veränderungen des Systems und der Oberfläche mit sich. Neue Features und Aufgabenbereiche werden eingeführt. So wird beispielsweise mit dem Upgrade von Joomla! 1.0 nach 1.5 die Codebasis auf neue Objekte umgestellt.

Grundsätzlich sollten Sie vor einem Eingriff in das System immer eine Sicherheitskopie aller Daten anlegen, denn auch, wenn es sich um ein offiziell zur Verfügung gestelltes Update oder Upgrade handelt, ist nie sicher, dass alles glattgeht.


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

29.2.1 Update Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Da Updates nicht so tief in das System eingreifen, sind sie auch viel einfacher durchzuführen als Upgrades. Es reicht im Prinzip, die veralteten Dateien auszutauschen. Dazu finden Sie unter der URL http://www.joomlaos.de/option,com_remository/Itemid,41/func,select/id,347.html die entsprechenden Pakete. Hier finden Sie eine Reihe von Dateien, die nach dem Schema Joomla 1.5.x to 1.5.7-Stable Patch Package.zip benannt sind, wobei x für die Versionsnummer der alten Version steht. In diesen Archiven sind jeweils die Dateien enthalten, die sich seit der alten Version geändert haben. Praktischerweise befinden sie sich auch gleich auf dem richtigen Pfad, so dass Sie das Archiv einfach im Wurzelverzeichnis von Joomla! entpacken können.


Vorsicht bei geänderten Joomla!-Dateien
Wenn Sie zuvor Programmdateien verändert haben, so kann es passieren, dass diese Dateien und damit Ihre Änderungen überspielt werden. Ist dies der Fall, so sollten Sie nicht einfach die alte Version zurückkopieren, sondern die Änderungen in der neuen Version noch einmal vornehmen, da möglicherweise an anderer Stelle ein sicherheitskritisches Programmstück neu geschrieben wurde.



Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

29.2.2 Upgrade von Joomla! 1.0 topZur vorigen Überschrift

Upgrades sind generell schwieriger zu handhaben. Ein Upgrade ist ein Vorgang, der gut geplant sein will. Getreu dem Grundsatz »Never change a running system« sollten Sie sich überlegen, ob die Erneuerung wirklich genügend Vorteile bringt, um den Aufwand zu rechtfertigen. Gerade in Bezug auf Sicherheit werden auch ältere Versionen noch einige Zeit weiter mit Updates versorgt. Es besteht immer das Risiko, dass der Umstieg nicht reibungslos ist. Weisen Sie daher Ihre Benutzer darauf hin, dass ein größerer Systemwechsel ansteht, und schalten Sie die Seite für die Zeit des Umstiegs offline.

Meistens besteht die Vorgehensweise darin, zunächst die neue Version zu installieren und die alten Daten dann – eventuell über ein Skript – einzubinden. Wir beschreiben den Vorgang im Folgenden für das Upgrade von Joomla! 1.0 auf Joomla! 1.5.

Installieren Sie in Ihrem alten Joomla! 1.0 die Migrator-Komponente. Diese finden Sie auf der DVD unter erweiterungen/migrator. Diese hat die Aufgabe, einen entsprechend vorbereiteten Datenbankabzug zu erstellen. Nach der Installation können Sie den Migrator über Components • Migrator aufrufen (siehe Abbildung 29.5).

Abbildung 29.5 Der Joomla!-Migrator

Der Migrator kann nur diejenigen Daten umwandeln, die zum Joomla!-Kern gehören. Wenn Sie zusätzliche Erweiterungen geladen haben, benötigen Sie zusätzliche Umwandlungsskripten, die von den jeweiligen Herstellern zur Verfügung gestellt werden sollten. Diese können Sie über den Link Add 3rd Party Migrators hinzufügen.

Nun klicken Sie auf den Link Create Migration SQL File. Damit wird ein Datenbankabzug für das Upgrade erstellt, den Sie unter Download Files dann herunterladen können.

Damit sind Sie zunächst im alten System fertig. Kopieren Sie nun die Dateien von Joomla! 1.5 in ein separates Zielverzeichnis und eine separate Datenbank. Folgen Sie den Installationsschritten bis zum Schritt 6, Konfiguration.

Bevor Sie dort die eigentlichen Konfigurationsdaten eingeben, klicken Sie auf Lade Migrations-Skript (siehe Abbildung 29.6).

Abbildung 29.6 Das Migrationsskript laden

Tragen Sie nun das Tabellenpräfix der alten Webseite sowie deren Zeichenkodierung ein. Informationen dazu finden Sie beispielsweise über phpMyAdmin. Suchen Sie über Durchsuchen die zuvor erzeugte SQL-Datei der alten Webseite, und setzen Sie noch einen Haken vor Dieser Skript ist ein Joomla! 1.0 Migrations-Skript. Wenn Sie jetzt auf Hochladen und ausführen klicken, werden die Daten eingespielt.

Jetzt sollten Sie die Installation wie gewohnt fertigstellen. Beachten Sie, dass nur die Inhalte der Datenbank aus der alten Version übernommen wurden. Überprüfen Sie also genau die Beiträge der neuen Seite.

Alles Weitere ist Handarbeit. Auf folgende Bereiche müssen Sie besonders aufpassen:

  • Bilder und andere Mediendateien sind nicht übertragen worden. Diese müssen Sie von Hand in das images-Verzeichnis der neuen Installation kopieren. Hilfreich ist dabei, dass die Struktur der Ordner gleich geblieben ist.
  • Das Template aus Joomla! 1.0 können Sie mit etwas Glück im Legacy-Modus weiterbetreiben. Kopieren Sie einfach den gesamten Ordner Ihres Templates aus dem alten templates-Verzeichnis in das templates-Verzeichnis der neuen Installation, und vergessen Sie nicht, dieses zu aktivieren. Wenn das nicht klappt, müssen Sie das Template neu erstellen.
  • Diejenigen Erweiterungen, für die kein Migrationsskript verfügbar war, müssen neu installiert werden.

Nun sollte die Seite auch unter Joomla! 1.5 wie gewohnt laufen.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
<< zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Joomla! 1.5 - Das umfassende Handbuch





Joomla! 1.5 -
Das umfassende Handbuch

Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Joomla! 3.5






 Joomla! 3.5


Zum Katalog: Top-Rankings bei Google und Co






 Top-Rankings bei
 Google und Co


Zum Katalog: Erfolgreiche Websites






 Erfolgreiche Websites


Zum Katalog: WordPress 4






 WordPress 4


Zum Katalog: Webseiten erstellen für Einsteiger






 Webseiten erstellen
 für Einsteiger


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2009
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de