Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Einleitung
2 Installation
3 Frontend
4 Backend
5 Inhalte erstellen und verändern
6 Eine erste Webseite
7 Das Website-Design
8 Benutzer und Bereiche
9 Module, Plug-ins, Komponenten
10 Pflege der Webseite
11 Eine Site aufbauen
12 Was macht ein Template aus?
13 Tools zur Template-Erstellung
14 Barrierefreiheit
15 Aus der Trickkiste
16 Joomla! als professionelle Geschäftsplattform
17 Online-Shop: VirtueMart
18 Formulare: BreezingForms und ChronoForms
19 Dokumentenverwaltung: Docman und Attachments
20 Kalender: JEvent und iWebCal
21 Bildergalerien: Zoom Media Gallery und JoomGallery
22 Joomla! als Community-Treff
23 Weblogs: IDoBlog und MMS Blog
24 Wiki: JoomlaWiki
25 Forum: FireBoard
26 Gästebücher
27 Noch mehr Kommunikation
28 Installation beim Webhost
29 Backup und Upgrade
30 Tools
31 Standard-Erweiterungen
32 Mehrsprachigkeit
33 Suchmaschinenoptimierung
34 Statistik
35 Performance
36 Datentransfer und FTP-Modus
37 Sicherheit
38 Troubleshooting
39 Mein erstes Modul
40 Die Joomla!-API
41 Plug-ins erstellen
42 Eine eigene Komponente
A Parameter der unterschiedlichen Menütypen
B Die Joomla!-API
C Glossar
D Inhalt der DVD
Stichwort
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Joomla! 1.5 von Anja Ebersbach, Markus Glaser, Radovan Kubani
Das umfassende Handbuch
Buch: Joomla! 1.5

Joomla! 1.5
geb., mit DVD
820 S., 34,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 978-3-89842-881-1
Pfeil 8 Benutzer und Bereiche
Pfeil 8.1 Benutzer anlegen und verwalten
Pfeil 8.1.1 Neue Benutzer anlegen und bearbeiten
Pfeil 8.2 Neue User im Frontend
Pfeil 8.3 Seitenzugriff
Pfeil 8.3.1 Die Usergruppen
Pfeil 8.3.2 Inhalte schützen
Pfeil 8.4 Das User-Menü
Pfeil 8.5 Einen internen Bereich anlegen
Pfeil 8.6 Nachrichten


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

8.2 Neue User im Frontend topZur vorigen Überschrift

Das Login-Formular im Frontend besprechen wir in Abschnitt 9.1.5, »Anmeldung«. Haben Sie in Konfiguration • System die Option Benutzerregistrierung erlauben aktiviert, erscheint unter dem Login-Formular im Frontend der Link Registrieren. Hier kann sich ein Benutzer selbst einen Usernamen geben, indem er in einem Formular seinen Namen, den gewünschten Usernamen, die E–Mail-Adresse und sein Passwort eingibt. Mit diesen Daten wird er mit der geringsten Berechtigungsstufe (»Registriert«) in die Datenbank eingetragen.

Abbildung 8.2 Die Registrierung im Frontend

Je nach Einstellung ist der Account sofort freigeschaltet. Eine kleine Hürde gegen Vandalismus ist die Verifizierung der E–Mail-Adresse, die Sie durch Konfiguration • System • Neue Benutzerkonto-Aktivierung einschalten. Damit wird der Zugang erst aktiviert, nachdem der neu registrierten Person z. B. diese E–Mail mit einem Aktivierungslink gesendet wurde und die Person dem Link gefolgt ist.

Hallo Markus, 
Vielen Dank für Ihre Registrierung bei Joomla. Ihr Benutzerkonto 
wurde generiert und muss vor der ersten Benutzung aktiviert werden. 
Um Ihr Benutzerkonto zu aktivieren, klicken Sie auf den folgenden 
Link, oder kopieren Sie ihn, und fügen Sie ihn in Ihren Browser ein: 
 
http://localhost/joomla/index.php?option=com_registration& 
task=activate&activation=1d7b0057884c8c41e47f99c4de6ce15f 
 
Nach der Aktivierung müssen Sie sich auf http://localhost/joomla 
mit folgendem Benutzernamen und Passwort anmelden: 
 
Benutzername – markus 
Passwort – geheim

So ist sichergestellt, dass die E–Mail-Adresse auch einen Empfänger hat, der seine Nachrichten gelegentlich liest. Natürlich ist es mittlerweile ein Leichtes, sich eine temporäre Mail-Adresse zuzulegen und diesen Mechanismus zu umgehen.


Manuelle Aktivierung
Alternativ zur Mail-Aktivierung haben Sie als Administrator immer die Möglichkeit, den neuen Benutzer in der Benutzerverwaltung über die Aktiv-Spalte freizuschalten, wenn z. B. die E–Mail verloren gegangen ist.


Es spricht einiges dafür, die Frontend-Registrierung einzuschalten:

  • Es erspart dem neuen Nutzer die Wartezeit auf die Account-Aktivierung. Das ist in einem Medium, in dem Millisekunden über die Akzeptanz einer Seite entscheiden, sicherlich ein großer Vorteil. Wenn sich jemand an der Gestaltung beteiligen möchte, dann sollte man ihn nicht zwingen zu warten, bis die Anfangsmotivation wieder verschwunden ist. Das Beantragen eines Accounts z. B. per E–Mail stellt zudem einen Medienbruch dar, der eine nicht zu unterschätzende Hürde ist. Viele potenzielle User werden sich dann nicht registrieren.
  • Neue User können und müssen sich ein eigenes Passwort überlegen. Wenn ein Administrator den neuen Account anlegt, muss er ein Passwort vergeben. Das ist unschön, denn das Passwort eines Nutzers sollte nur dieser selbst wissen. Das dient auch der Sicherheit des Administrators. Also ist der neue User angehalten, das Passwort zu ändern. Ein zusätzlicher Schritt, der Zeit kostet und Aufwand darstellt und daher oft nicht getan wird.
  • Dem Administrator wird einiges an Arbeit abgenommen, weil er sich nicht mehr um jede Anmeldung selbst kümmern muss.

Dies alles gilt jedoch nur, wenn Sie eine breite Beteiligung der Öffentlichkeit wollen, z. B. in Foren. Geht es beispielsweise um Daten, die sensibel sind, so ist klar, dass der Zugang nur über den Administrator gewährt werden kann. Zudem werden die sogenannten Link-Spammer immer versierter, so dass eine freie Anmeldung unter Umständen in naher Zukunft das Spam-Risiko erhöhen kann.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
<< zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Joomla! 1.5 - Das umfassende Handbuch





Joomla! 1.5 -
Das umfassende Handbuch

Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Joomla! 3.5






 Joomla! 3.5


Zum Katalog: Top-Rankings bei Google und Co






 Top-Rankings bei
 Google und Co


Zum Katalog: Erfolgreiche Websites






 Erfolgreiche Websites


Zum Katalog: WordPress 4






 WordPress 4


Zum Katalog: Webseiten erstellen für Einsteiger






 Webseiten erstellen
 für Einsteiger


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2009
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de