Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Einleitung
2 Installation
3 Frontend
4 Backend
5 Inhalte erstellen und verändern
6 Eine erste Webseite
7 Das Website-Design
8 Benutzer und Bereiche
9 Module, Plug-ins, Komponenten
10 Pflege der Webseite
11 Eine Site aufbauen
12 Was macht ein Template aus?
13 Tools zur Template-Erstellung
14 Barrierefreiheit
15 Aus der Trickkiste
16 Joomla! als professionelle Geschäftsplattform
17 Online-Shop: VirtueMart
18 Formulare: BreezingForms und ChronoForms
19 Dokumentenverwaltung: Docman und Attachments
20 Kalender: JEvent und iWebCal
21 Bildergalerien: Zoom Media Gallery und JoomGallery
22 Joomla! als Community-Treff
23 Weblogs: IDoBlog und MMS Blog
24 Wiki: JoomlaWiki
25 Forum: FireBoard
26 Gästebücher
27 Noch mehr Kommunikation
28 Installation beim Webhost
29 Backup und Upgrade
30 Tools
31 Standard-Erweiterungen
32 Mehrsprachigkeit
33 Suchmaschinenoptimierung
34 Statistik
35 Performance
36 Datentransfer und FTP-Modus
37 Sicherheit
38 Troubleshooting
39 Mein erstes Modul
40 Die Joomla!-API
41 Plug-ins erstellen
42 Eine eigene Komponente
A Parameter der unterschiedlichen Menütypen
B Die Joomla!-API
C Glossar
D Inhalt der DVD
Stichwort
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Joomla! 1.5 von Anja Ebersbach, Markus Glaser, Radovan Kubani
Das umfassende Handbuch
Buch: Joomla! 1.5

Joomla! 1.5
geb., mit DVD
820 S., 34,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 978-3-89842-881-1
Pfeil 4 Backend
Pfeil 4.1 Der Weg ins Backend
Pfeil 4.2 Eine Übersicht über die Startseite
Pfeil 4.2.1 Kontrollzentrum
Pfeil 4.2.2 Schnellübersicht
Pfeil 4.2.3 Menü
Pfeil 4.2.4 Statusleiste
Pfeil 4.3 Die Bearbeitungsansichten
Pfeil 4.3.1 Die Werkzeugleiste
Pfeil 4.3.2 Listenansicht
Pfeil 4.3.3 Editieransicht
Pfeil 4.3.4 Vorschau
Pfeil 4.4 Organisation der Inhalte
Pfeil 4.5 Hilfe

»Die meisten Choreographen verwenden jede Facette der menschlichen Erfahrung, in der deutlichen Absicht, im Zuschauer ein erhöhtes Gefühl für Spannung im Leben zu erwecken.« Rudolf Laban

4 Backend

Das Backend ist der Ort, an dem der Administrator die Kontrolle über das Geschehen übernimmt. Von hier aus steuern Sie den strukturellen Aufbau der Seite, aber auch die Sonderfunktionen. Sie können Benutzer verwalten, Bilder hochladen und Erweiterungen installieren. Das Backend kann auch als Plattform für eine Gruppe von Redakteuren genutzt werden.


Video-Lektion
Zu diesem Kapitel finden Sie auch eine geeignete Video-Lektion auf der DVD. Hier können Sie das beschriebene Vorgehen Schritt für Schritt anschaulich mitverfolgen.



Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

4.1 Der Weg ins Backend topZur vorigen Überschrift

Zur Administrationsoberfläche gelangen Sie am besten über die URL, indem Sie an die bisherige Adresse /administrator anhängen. Für unsere lokale Installation sieht das folgendermaßen aus:

http://localhost/joomla/administrator

Es wird daraufhin eine Eingabemaske geöffnet, in die Sie sich zunächst folgendermaßen einloggen:

  • Benutzername: admin
  • Passwort: dasjenige, das Sie bei der Installation eingegeben haben
  • Sprache: Der Standard ist die Sprache, die Sie bei der Installation gewählt haben und die generell nur vom Administrator festgelegt wird. Zusätzlich stehen Ihnen hier noch die Sprachen zur Verfügung, deren Sprachdateien ebenfalls installiert wurden (vgl. Kapitel 10, »Pflege der Webseite«).

Später, nachdem Sie zusätzliche Nutzerkonten angelegt haben, können Sie natürlich auch weiteren Personen die Berechtigung erteilen, sich im Backend anzumelden.

Abbildung 4.1 Der Eingang zum Backend

Für die Arbeit im Backend ist es im Übrigen unerlässlich, dass Sie sowohl JavaScript als auch Cookies in Ihrem Browser aktiviert haben. Denn in JavaScript wurden z. B. die durchaus hilfreichen Tooltipps und die dynamischen Menüs verfasst. Anhand der Cookies wiederum können Sessions verwaltet werden, die den Nutzer in Erinnerung behalten und damit eine Administration der Website im Backend erst ermöglichen.

Es könnte außerdem zu Schwierigkeiten kommen, wenn Sie mit sehr alten Browsern wie z. B. dem Netscape Navigator 4.x arbeiten. Dieser scheitert schon an der korrekten Anzeige der Administrationsoberfläche, ganz zu schweigen von den verschiedenen, dann nicht korrekt auszuführenden Funktionen.


Umbenennen verboten!
Die Dateien für das Backend befinden sich im Unterordner administrator. Diesen Namen sollten Sie möglichst beibehalten, da viele Pfadangaben auf den Ordner verweisen und Sie diese bei einer Umbenennung zunächst alle finden und dann per Hand nachbessern müssten, um ein weiteres reibungsloses Funktionieren des Systems zu garantieren.




Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
<< zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Joomla! 1.5 - Das umfassende Handbuch





Joomla! 1.5 -
Das umfassende Handbuch

Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Joomla! 3.5






 Joomla! 3.5


Zum Katalog: Top-Rankings bei Google und Co






 Top-Rankings bei
 Google und Co


Zum Katalog: Erfolgreiche Websites






 Erfolgreiche Websites


Zum Katalog: WordPress 4






 WordPress 4


Zum Katalog: Webseiten erstellen für Einsteiger






 Webseiten erstellen
 für Einsteiger


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2009
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de