Rheinwerk Computing < openbook > Rheinwerk Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Einleitung
2 Installation
3 Frontend
4 Backend
5 Inhalte erstellen und verändern
6 Eine erste Webseite
7 Das Website-Design
8 Benutzer und Bereiche
9 Module, Plug-ins, Komponenten
10 Pflege der Webseite
11 Eine Site aufbauen
12 Was macht ein Template aus?
13 Tools zur Template-Erstellung
14 Barrierefreiheit
15 Aus der Trickkiste
16 Joomla! als professionelle Geschäftsplattform
17 Online-Shop: VirtueMart
18 Formulare: BreezingForms und ChronoForms
19 Dokumentenverwaltung: Docman und Attachments
20 Kalender: JEvent und iWebCal
21 Bildergalerien: Zoom Media Gallery und JoomGallery
22 Joomla! als Community-Treff
23 Weblogs: IDoBlog und MMS Blog
24 Wiki: JoomlaWiki
25 Forum: FireBoard
26 Gästebücher
27 Noch mehr Kommunikation
28 Installation beim Webhost
29 Backup und Upgrade
30 Tools
31 Standard-Erweiterungen
32 Mehrsprachigkeit
33 Suchmaschinenoptimierung
34 Statistik
35 Performance
36 Datentransfer und FTP-Modus
37 Sicherheit
38 Troubleshooting
39 Mein erstes Modul
40 Die Joomla!-API
41 Plug-ins erstellen
42 Eine eigene Komponente
A Parameter der unterschiedlichen Menütypen
B Die Joomla!-API
C Glossar
D Inhalt der DVD
Stichwort
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
Joomla! 1.5 von Anja Ebersbach, Markus Glaser, Radovan Kubani
Das umfassende Handbuch
Buch: Joomla! 1.5

Joomla! 1.5
geb., mit DVD
820 S., 34,90 Euro
Rheinwerk Computing
ISBN 978-3-89842-881-1
Pfeil 1 Einleitung
Pfeil 1.1 Content-Management
Pfeil 1.2 Die Geschichte von Joomla!
Pfeil 1.3 Weiterentwicklung zu Version 1.5
Pfeil 1.4 Open Source
Pfeil 1.5 Einige Grundbegriffe
Pfeil 1.6 Die Technik
Pfeil 1.7 Wie entsteht eine Seite?
Pfeil 1.8 Einsatzmöglichkeiten
Pfeil 1.9 Ein Blick über den Tellerrand
Pfeil 1.10 Joomla!-Seiten
Pfeil 1.11 Wichtige Ressourcen im Netz


Rheinwerk Computing - Zum Seitenanfang

1.8 Einsatzmöglichkeiten topZur vorigen Überschrift

Den deutlichsten Vorteil und Unterschied zu anderen Content-Management-Systemen bietet Joomla! in seiner Bedienung. Auf den ersten Blick sehen Sie im Backend die wichtigsten Funktionen in Form von Buttons, über die Sie mit einem Mausklick sofort an die richtigen Stellen gelangen. Als Entwickler haben Sie die Möglichkeit, unverzüglich mit dem Aufbau Ihrer Website zu beginnen. Sie benötigen für einen schnellen Einstieg keine HTML-Kenntnisse und können bei Bedarf Inhalte sofort in ein Standard-Template einpflegen. Man muss sich nicht lange mit Programmierung oder Formatierung beschäftigen, sondern hat sofort Zugriff auf einige wichtige und nützliche Funktionen wie z. B. die Suche nach Inhalten oder einen Login zu geschützten Bereichen. Man kann sich ohne Einschränkungen auf die Inhalte konzentrieren und für sie jederzeit ein neues Template installieren, das für ein gepflegtes Erscheinungsbild sorgt. Gerade Entwickler mit dem Hauptinteresse, Informationen in einem geeigneten Rahmen zu vermitteln, können ohne großen Aufwand und nach kurzer Einarbeitung die gewünschten Ziele erreichen.

Bestens geeignet ist Joomla! für Communitys oder Unternehmen, die mit unterschiedlichen Autoren ihre Inhalte online verwalten möchten. Unternehmen und Organisationen, die mit einer einigermaßen überschaubaren Anzahl von Inhaltsseiten arbeiten möchten, werden mit Joomla! ein leicht zu bedienendes System für die Verwaltung der Inhalte bekommen. Besonders reizvoll ist dabei die Möglichkeit, die aktuellsten Beiträge auf der Startseite erscheinen zu lassen. Es muss lediglich das Joomla!-Modul Newsflash aktiviert sein, und ein Auszug der neuesten Beiträge erscheint an prominenten Positionen Ihrer Startseite. Über das Backend lässt sich steuern, welche Beiträge bereits veröffentlicht werden können oder welche noch in Bearbeitung sind. Das Dokumentenmanagement ermöglicht es den Autoren außerdem, Artikel zu archivieren oder in einen Papierkorb zu verschieben. Das ist eine äußerst nützliche Funktion, die bei dem unterschiedlichen technischen Kenntnisstand verschiedener Autoren die Arbeit mit den Inhaltsseiten erleichtert.

Ein gutes Anwendungsbeispiel wäre die Entwicklung von Open-Source-Software. Hier sind häufige Ankündigungen und Neuigkeiten üblich. Außerdem spielen die FAQs und Foren eine wichtige Rolle. Die Website des Projekts stellt somit gleichzeitig die Dokumentation der Software dar und würde von den Joomla!-Funktionen wie z. B. einem Blog und einem Newsflash profitieren.

Eine besondere Stärke von Joomla! ist also der Umgang mit dynamischen Inhalten. Sie können natürlich dennoch eine Internetpräsenz erstellen, die überwiegend statische Daten enthält. Die volle Funktionalität von Joomla! werden Sie dabei nicht ausschöpfen können.

In der momentan aktuellen Version 1.5 gibt es aber auch Beschränkungen in der Funktionalität. So ist es z. B. aufgrund der vorgegebenen Struktur durch Bereiche, Kategorien und Beiträge kaum möglich, Websites zu verwalten, die komplexer organisiert sind. Auch bei der Userverwaltung und Rechtezuweisung ist derzeit keine detaillierte Differenzierung möglich. Es gibt drei verschiedene Ebenen bei der Zuweisung der Rechte, und es besteht nicht die Möglichkeit, einzelnen Usern individuelle Rechte zu geben.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen. >> Zum Feedback-Formular
<< zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Joomla! 1.5 - Das umfassende Handbuch





Joomla! 1.5 -
Das umfassende Handbuch

Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Joomla! 3.5






 Joomla! 3.5


Zum Katalog: Top-Rankings bei Google und Co






 Top-Rankings bei
 Google und Co


Zum Katalog: Erfolgreiche Websites






 Erfolgreiche Websites


Zum Katalog: WordPress 4






 WordPress 4


Zum Katalog: Webseiten erstellen für Einsteiger






 Webseiten erstellen
 für Einsteiger


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Rheinwerk Verlag GmbH 2009
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Rheinwerk Computing]

Rheinwerk Verlag GmbH, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, service@rheinwerk-verlag.de